Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Feuern uns gegenseitig an
Vorpommern Grimmen Feuern uns gegenseitig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.08.2018

Kira Bentzien und Anja Koch, künftige Schuhknecht, gehören zu den erfahrenen Spielerinnen beim HSV Grimmen. Seit August müssen sie viele Talente aus dem eigenen Nachwuchs integrieren. Die große Spieleranzahl bewog die Grimmener dazu, ein zweites Frauenteam zu melden. Bentzien, Leaderin bei der „Ersten“, und Koch (2. Mannschaft) sprechen über die Saisonziele und die Neuzugänge aus der Jugend.

Kira Bentzien (l.) und Anja Koch Spielerinnen HSV Grimmen

Wie lauten die Saisonziele der Frauen?

Bentzien: Auf jeden Fall wollen wir nicht wieder Letzter oder Vorletzter werden. Ich hoffe auf einen Platz im Mittelfeld.

Koch: Die „Zweite“ fängt von vorn an. Wir kennen die Gegner nicht, daher ist es zu diesem Zeitpunkt schwierig, ein Ziel zu formulieren.

Wie läuft die Integration der Nachwuchsspielerinnen?

Bentzien: Ich denke, die Jungen fühlen sich bei uns wohl. Allerdings trauen sich die meisten noch nicht wirklich. Daher ist es etwas schwierig. Aber wir haben in beiden Teams einen guten Mix aus jungen und erfahrenen Spielerinnen.

Wie ist die Stimmung in den Frauenteams?

Koch: Die Stimmung ist gut. Wir machen viel zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Wenn die einen Heimspiel haben, sitzen die anderen auf den Rängen und feuern an. Viele Spielerinnen sind ja auch für beide Mannschaften aktiv.

OZ

Lehrlinge üben für die Landes- meisterschaft an Kettensäge & Co. Der Meister der „Profis“ will seinen Titel verteidigen.

27.08.2018

Viele Angebote für die Besucher im Schwimmbad Kirch Baggendorf

27.08.2018

Beim Schwimmbadfest am Sonnabend in Kirch Baggendorf gab es jede Menge Angebote.

26.08.2018