Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Auffahrunfall: Frau leicht verletzt
Vorpommern Grimmen Auffahrunfall: Frau leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 25.10.2018
Symbolfoto. Den entstandenen Schaden an den beiden beteiligten Pkw schätzt die Polizei auf circa 2500 Euro. Quelle: Tilo Wallrodt
Schönenwalde

Unachtsamkeit war wohl ursächlich für einen Unfall am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Bundesstraße 194 zwischen Grimmen und Abtshagen am Abzweig nach Schönenwalde. Eine Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Eine Pkw-Fahrerin hatte scheinbar übersehen, dass der Wagen vor ihr hielt und fuhr auf. An den beiden beteiligten Pkw entstand ein Schaden von insgesamt circa 2500 Euro.

Wie die Polizei informiert, war ein 78-jähriger Mann aus Richtenberg mit seinem Pkw der Marke VW aus Richtung Grimmen kommend in Richtung Abtshagen unterwegs. Hinter diesem fuhr eine 71-Jährige mit einem Pkw der Marke Opel. Am Abzweig Schönenwalde beabsichtigte der VW-Fahrer aus Richtenberg, nach links in Richtung Schönenwalde abzubiegen. Er musste jedoch verkehrsbedingt halten, weil vor ihm ein weiterer Pkw abbiegen wollte und aufgrund des Gegenverkehrs halten musste. Dass die Fahrzeuge vor ihr standen, übersah offenbar die Opel-Fahrerin von der Insel Rügen und fuhr schließlich auf. Leicht verletzt wurde bei diesem Unfall die 78-jährige Beifahrerin des Richtenbergers.

An beiden Pkw entstand lediglich ein Sachschaden, am Corsa in Höhe von circa 2000 Euro. Beide Wagen waren nach dem Unfall noch fahrbereit, teilt die Polizei mit.

Anja Krüger

Die Betreuten aus dem SOS-Dorf Hohenwieden zeigen ihre Bilder im Grimmener Wasserturm.

25.10.2018
Grimmen Gesichter der Region - Seit 48 Jahren in Grimmen

Werner Zeeck verfolgt stets die Entwicklung seiner Stadt.

25.10.2018

Herzenssache – Nähen für Sternchen und Frühchen heißt der Verein, in dem sich Juliane Böse aus Abtshagen seit einem Jahr engagiert. Am 10. November lädt sie zum Nähtreff in ihren Heimatort ein.

25.10.2018