Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Freiwillige machen Kleinholz
Vorpommern Grimmen Freiwillige machen Kleinholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 29.03.2017
Freiwillige sägten die in Bassendorf gefällten Kastanien-Bäume kurz und klein. Quelle: Sandra Boy
Anzeige
Bassendorf

Wohin mit Brennholz, das niemand braucht? In Bassendorf (Vorpommern-Rügen) waren vier kranke Kastanien-Bäume gefällt worden. „Eigentlich sollte das Holz verkauft werden, aber niemand wollte es haben“, berichtet Sandra Boy, Bürgermeisterin der Gemeinde Deyelsdorf.

In ihrer Freizeit haben Feuerwehrleute und Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Deyelsdorf jetzt in fast fünf Stunden Arbeit die abgesägten Stämme in Bassendorf aufgearbeitet, um sie bei den nächsten Brauchtumsfeuern der Gemeinde verbrennen zu können.

„Wir waren zehn Leute, hatten private Sägen dabei. Die Kosten für Benzin und Öl hat der Förderverein übernommen“, erzählt die Bürgermeisterin, die an der Aktion beteiligt war. „Für Sicherheit wurde natürlich auch gesorgt. Es haben nur Leute gesägt, die über einen Sägeschein verfügen und Schnittschutzhosen anhatten.“

 „Ich finde diese Aktion total toll, die Gemeinde hätte sonst Kosten für die Entsorgung gehabt“, erklärt Sandra Boy. Das Holz ist nun zum Trocknen eingelagert worden und soll vielleicht für das Osterfeuer im kommenden Jahr verwendet werden.

OZ

Mehr zum Thema

Oliver Rybicki löst Steffen Harder als Chef der Freiwilligen Feuerwehr Ribnitz-Damgarten ab.

24.03.2017

Das Feuer brach am Samstagmorgen im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Schwerin aus. Der Schaden wird auf 200 000 Euro geschätzt.

25.03.2017

Wichtigstes Treffen des Feuerwehrverbandes: Brandmeister kritisiert Verhalten einiger Kameraden

28.03.2017

43 km/h zu schnell war ein Pkw-Fahrer, den Polizisten während einer Geschwindigkeitskontrolle in Reinkenhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) stoppten. Zudem war der 39-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

29.03.2017

Industriekletterer bringen Schild der MV Werften an. Riesige Schriftzüge
an den Seiten verschwinden. Neuanfang soll markiert werden.

29.03.2017

Am Sonnabend, dem 8. April, um 17 Uhr wird es im Ribnitzer Stadtkulturhaus wieder literarisch und heiter: Dann gibt es frische Buchtipps von Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz.

29.03.2017
Anzeige