Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Freud und Leid

Volleyball / Verbandsliga Damen Freud und Leid

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des Grimmener SV bestritten die letzten beiden Heimspiele gegen den SC Neubrandenburg und den PSV Neustrelitz I. Es sollte ein Spieltag werden, den sowohl die Spielerinnen wie auch die zahlreichen Zuschauer nicht so schnell vergessen.

Volleyball . Nachdem der GSV seine Anfangsnervosität abgelegt hatte, kamen die Grimmerinnen immer besser in die erste Partie gegen Neubrandenburg. Beim Spielstand von 19:18 übernahm Grimmen erstmals die Führung und sicherte sich Durchgang eins mit 25:20 Punkten. In den beiden folgenden Sätzen bestimmte der Gastgeber das Spielgeschehen und punktete nach Belieben. Mit 25:15 und 25:9 Punkten wurde das Spiel klar mit 3:0 Sätzen gewonnen. Dieser Sieg sichert dem GSV vorzeitig den 2. Tabellenplatz der Verbandsliga.

Nun ging es in das mit Spannung erwartete Duell gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Neustrelitz. Bis in die Haarspitzen motiviert und taktisch gut eingestellt zog der GSV sein Spiel auf. Vor allem die druckvollen Aufschläge zeigten Wirkung, sodass Neustrelitz Probleme hatte, sein Spiel aufzuziehen. Verdient gingen die Sätze eins und zwei mit 25:20 und 25:16 an den Gastgeber. Auch der dritte Satz verlief vielversprechend. Zwar erhöhte sich die Fehlerquote im Aufschlag, doch der GSV punktete kontinuierlich. Beim Spielstand von 23:17 passierte dann das für alle Unerwartete.

Neustrelitz glich durch eine starke Aufschlagserie aus und gewann Durchgang drei mit 28:26. Diesen Schock mussten die Grimmerinnen erst einmal verarbeiten und gaben auch Satz vier mit 18:25 an den Gast ab. Nun musste der Tiebreak entscheiden. Grimmen war wieder das druckvollere Team und zog auf 12:8 davon. Leider kam es in dieser Phase erneut zu einem Bruch im Grimmener Spiel, und Neustrelitz drehte erneut den Satz. Mit 2:3 Sätzen verlor der GSV dieses bereits sicher geglaubte Spiel. Der Grimmener SV spielte mit: Bleyl, Fischer, Hartwig, Hille, Kindt, Schalow, Seitz, Vahl, Wenzel, Witte, Witt.

Nils Stubbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist