Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen „Für junge Leute ist nicht viel los“
Vorpommern Grimmen „Für junge Leute ist nicht viel los“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.07.2018
Karina Kumar (20). Ihre Eltern haben in Grimmen ein Textilgeschäft. Quelle: Walter Scholz
Grimmen

Sehr oft ist Karina Kumar (20) nicht in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen). Wenn, dann besucht sie ihre Eltern, die in der Stadt ein Textilgeschäft betreiben.

Karina Kumar erlernte den Beruf einer Medizinischen Fachangestellten in Stralsund und ist nun im Bereich der Augenoperation tätig. „Mir gefällt Grimmen. Es ist allerdings sehr ruhig hier. Ich kann mich ja täuschen, aber ich finde, dass in der Stadt gerade für junge Leute nicht viel los ist, außer natürlich die tollen Motorsportveranstaltungen“, sagt Karina Kumar.

Trotzdem schlendert sie gerne durch Grimmens Altstadt, ist begeistert von den alten Gebäuden, wie dem Rathaus oder den Stadttoren. Sie geht gerne shoppen, liebt die dezente Mode. „Es hört sich zwar komisch an ,aber ich liebe Klatsch und Tratsch, weil ja immer ein gewisser Teil Wahrheit ist“, meint sie.

OZ

Ehrenamtlich engagierte Gruppe löst sich auf / Stadt sucht Nachfolger, die Tradition weiterführen

26.07.2018

Richter erklären Räumung des Geländes für unzulässig / Premiere kann wie geplant heute stattfinden / Stadtverwaltung will nicht weiter gegen Künstler vorgehen

26.07.2018

Büros für Lebensräume werden fertiggestellt / Umzug nach dem Sommer geplant

26.07.2018