Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Funkenregen mit viel Power

Grimmen Funkenregen mit viel Power

Morgen Abend tanzen die Mädchen im Grimmener Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“

Voriger Artikel
Abitur: Immer mehr Schüler wollen den besten Abschluss
Nächster Artikel
Kann man sparen bei Feuerwehr?

Hoch das Bein: Die Funken des GCC denken sich immer wieder neue Choreografien aus.

Quelle: Foto: Raik Mielke (2), Ragna Stremlau (2)

Grimmen. „Trebel pütt pütt“ heißt es morgen wieder in Grimmen, wenn der Carnevalsclub der Trebelstadt zum alljährlichen Fasching aufruft.

OZ-Bild

Morgen Abend tanzen die Mädchen im Grimmener Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“

Zur Bildergalerie

Wie immer mit von der Partie, wenn der Höhepunkt der „fünften Jahreszeit“ ansteht, sind auch die Karnevalsfunken.

Jeder, der die Mädchen schon einmal in Aktion erlebt hat, kann die Freude bestätigen, die sich auf ihren Gesichtern zeigt, wenn sie in ihren farbenfrohen Kostümen die Beine hochwerfen und Choreografien darbieten, bei denen manch anderen sofort die Puste ausgehen würde.

Das bestätigt Samantha Falk. Die 16-Jährige ist seit zwei Jahren Mitglied in der Funkengarde: „Mir macht das Tanzen sehr viel Spaß, besonders, da meine Freunde dabei sind.“ Auch für Luise Glawe

(16) ist das ein Grund zum Weitermachen: „Ich mag die Leute in unserer Gruppe, deshalb macht es doppelt so viel Spaß.“

Derzeit gibt es neun Funken. Diese trainieren immer freitags für etwa eineinhalb Stunden. Dabei werden zunächst immer neue Schritte eingeübt und dann alte Choreographien wiederholt. Für Sonnabend haben die Grimmener Funken zwei neue Tänze einstudiert, die sie dem Publikum vorführen werden. Viel darüber wurde nicht verraten, aber sie werden wieder so schwungvoll und energiereich wie gewohnt sein.

Neben dem Fasching sind die Funken auch immer beim Nachtwäscheball und dem Karnevalsbeginn am 11.11. auf dem Marktplatz mit dabei. Für diese Veranstaltungen wird auch das ganze Jahr über fleißig geprobt, denn das Programm muss reibungslos ablaufen und bei allen fest sitzen. Das heißt, wenn die Faschingssaison Anfang des Jahres vorbei ist, beginnt schon die Planung für die nächste. Aber das ist für die Mitglieder des Grimmener Carnevalsclub selbstverständlich, schließlich hat der Verein, der 1981 gegründet wurde, schon viel Erfahrung. „Aber trotzdem wird immer ein neues Programm ausgedacht“, versichert Carsten Komoss (49), Präsident des GCC. Auch von den Funken gibt es jedes Jahr etwas Neues zu sehen. Das ist für das Team kein Problem, wirbt der Verein doch auf seiner Webseite damit, dass dies eine gute Gelegenheit für alle sei, „die Spaß an Witz und Dallerei haben“.

Übrigens sucht die Funkengarde immer nach Nachwuchs, welcher sich gerne auspowern will und immer ein Lächeln auf den Lippen hat. Auch der GCC selbst würde sich über neue Mitglieder freuen, die mit Vergnügen Karnevalisten werden möchten. Wer Interesse hat, kann die Narren morgen gern ansprechen und sich nach den Trainingszeiten erkundigen. Jeder im Verein hilft gern weiter und gibt Auskünfte.

Ragna Stremlau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Wir versuchen, den Frauen unsere Möglichkeiten zur Information und Hilfe zu vermitteln. Sie müssen dann entscheiden, wie sie damit umgehen und was ihnen helfen könnte.Ina Pellehn, Miss-Beratungsstelle

Miss-Beratungsstelle hilft im gesamten Landkreis Vorpommern-Rügen in 106 Fällen den betroffenen Frauen, Kindern und Jugendlichen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist