Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen GSV sucht Gaststätten-Pächter
Vorpommern Grimmen GSV sucht Gaststätten-Pächter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.02.2017
Grimmen

Der Grimmener SV (GSV) hat ein Problem. Denn das Sportlerheim, das sich sowohl um die Versorgung der Zuschauer als auch der Spieler an den Spieltagen gekümmert hat, ist derzeit geschlossen.

„Die bisherige Betreiberin Ursula Beyer hat uns mitgeteilt, dass sie den Betrieb der Gaststätte aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung einstellt“, erklärt Thomas Röger, Präsident des Grimmener SV. Der Pachtvertrag laufe eigentlich noch bis 2018, sagt er. Aber alle Versuche, die bisherige Pächterin noch zu überreden, weiter zu öffnen, seien leider ins Leere gelaufen. Somit ist also momentan keine Versorgung im Sportforum gewährleistet, wofür der Verein seine Fans um Verständnis bittet.

„Das ist sehr unbefriedigend“, meint Röger. „Deshalb suchen wir händeringend einen neuen Pächter für die Gaststätte.“ Dabei sei alles verhandelbar, erklärt der GSV-Vereinspräsident. Wichtig sei, dass das Sportlerheim während der Spiele der Mannschaften geöffnet ist. Die Gaststätte im Sportforum besteht aus einem Schankraum von etwa 80 Quadratmetern Fläche. Küche und Lager sind 22,50

Quadratmeter groß.

Interessenten, die sich als Pächter für die Gaststätte im Sportforum Grimmen bewerben möchten, sollten folgende Mailadresse benutzen:

E-Mail: andre.voss@grimmener-sportverein.de

OZ

Mehr zum Thema

Die Witeno GmbH mit Wolfgang Blank an der Spitze fördert Jungunternehmer - mit Erfolg

17.02.2017

Ungefiltert möchte Trump seine Botschaften verbreitet wissen und erweist deswegen Tausenden in Florida die Gunst. Die Bewegung ist begeistert. Immer schärfer keilt der Präsident gegen die Medien - und das verfängt.

19.02.2017

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Traditionsturnier in Klausdorf startet am 11. März

22.02.2017

Täter sind in mehreren Orten des Landkreises aktiv.

22.02.2017

Kulturverein „Nordischer Klang“ thematisiert Rechtspopulismus

22.02.2017