Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen GUTEN TAG, LIEBE LESER
Vorpommern Grimmen GUTEN TAG, LIEBE LESER
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.04.2016

Brauchen Sie noch einen Tipp für den Wochenendausflug? Vielleicht sogar per Fahrrad? Dann machen Sie sich doch mal auf den Weg in die kleine Kapelle nach Jager. Das kleine Gotteshaus, das zuletzt 1988 saniert wurde, hat nämlich seit Ostern wieder täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Und immer mittwochs wird sogar noch einmal jeweils um 19.30 Uhr eingeladen, um inne zu halten. „Zehn Minuten Stille“ heißt diese Aktion.

Stille, aber auch Vogelgezwitscher und den Frühling können Sie sicherlich auch rings um die Kapelle in Jager genießen, wenn Sie sich schon am Wochenende auf den Weg dorthin begeben. Die „offene Kapelle“ in Jager wird übrigens gestaltet von Sabine Petters, die mit ihrer Familie in dem kleinen Ort zwischen Horst und Kirchdorf zu Hause ist. Und wenn die offene Kapelle Ihnen gefällt, können Sie dafür und natürlich auch für deren weitere Arbeit eine kleine Spende da lassen.

OZ

Mehr zum Thema

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Das Kreditinstitut wird Geschäftsstellen schließen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

1894 brannte das alte Gutshaus aus / Ernst Kroos ließ ein Jahr später einen Klinkersteinbau errichten

02.04.2016

Der 69-jährige Bildhauer beginnt die Arbeit an der Skulptur eines Seehasen, der ab dem Sommer im Hafen von Wiek zu sehen sein wird

02.04.2016

Karte soll zu beliebig vielen Fahrten im gesamten Kreis Vorpommern-Rügen berechtigen / Hintergrund ist Debatte um Kosten für den Bus zur örtlich nicht zuständigen Schule

02.04.2016
Anzeige