Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Geheimnisvolles Moos

Hohenwieden Geheimnisvolles Moos

Die OZelot Lokalreporter auf der Suche nach Wohlfühlorten in der Region

Voriger Artikel
Abitur: Immer mehr Schüler wollen den besten Abschluss
Nächster Artikel
Kann man sparen bei Feuerwehr?

Dieser Kunstwald nahe der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenwieden ist perfekt, um einen ruhigen Spaziergang zu genießen.

Quelle: Foto: Ragna Stremlau

Hohenwieden. „Versuch's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit, werfe alle deine Sorgen über Bord!“.

Schon Balu, der Bär aus dem Dschungelbuch, wusste, was im Leben wichtig ist. Viel zu oft übersieht man Dinge, die bei genauer Betrachtung etwas ganz besonderes sind, weil man an ihnen vorbei hetzt.

So verhielt es sich auch mit dem Wohlfühlort in dieser Woche, dem Waldstück hinter dem SOS-Kinderdorf in Hohenwieden. Wenn man hier zu schnell durchgeht, übersieht man leicht die im Schatten der Bäume versteckten Skulpturen, die den Weg durch den Wald säumen. Die Kunstwerke sind von den Bewohnern der Dorfgemeinschaft, aber auch von Grimmener Gymnasiasten während verschiedener Projektwochen erschaffen worden. Aber auch die Natur selbst ist dort bemerkenswert.

Die Bäume werden von dunklem Efeu geschmückt und wilde Weinpflanzen scheinen an manchen von ihnen wie Tarzanlianen zu ranken. Überall ziert leuchtendes Moos Steine und Baumstümpfe und verleiht dem Ort so einen gemütlichen und geheimnisvollen Charakter. Manchmal sieht man auch Eichhörnchen durch das Geäst huschen oder kann Vögel in ihren Nestern beobachten. Dieser Wohlfühlort bietet eine windgeschützte Ecke, sodass man sich trotz der noch niedrigen Temperaturen auch in dieser Jahreszeit hier lange aufhalten kann.

Also tankt ein bisschen frische Luft und lasst euch von diesem Ort in seinen Bann ziehen. rs

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Wir versuchen, den Frauen unsere Möglichkeiten zur Information und Hilfe zu vermitteln. Sie müssen dann entscheiden, wie sie damit umgehen und was ihnen helfen könnte.Ina Pellehn, Miss-Beratungsstelle

Miss-Beratungsstelle hilft im gesamten Landkreis Vorpommern-Rügen in 106 Fällen den betroffenen Frauen, Kindern und Jugendlichen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist