Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Gemeinde trägt tapfer den Schuldenberg ab

Wendorf/Neu Lüdershagen/Stralsund Gemeinde trägt tapfer den Schuldenberg ab

Die Kommune Wendorf (Vorpommern-Rügen) knabbert seit Jahren am Erbe der Entwicklungsgesellschaft, arbeitete sich 2016 aber von 2,4 auf 1,7 Millionen Minus runter.

Voriger Artikel
Vier auf einem Streich
Nächster Artikel
33 neue Wohnungen in altem Pflegeheim

Der Schuldenberg ist gewaltig.

Quelle: Fotolia

Wendorf/Neu Lüdershagen/Stralsund. Wenn man 700 000 Euro Minus abträgt, ist das eine große Leistung, und dennoch konnte sich am Mittwochabend in der Wendorfer Gemeindevertretung niemand so richtig darüber freuen:

Denn es stehen eben immer noch 1,7 Millionen Miese im Plan. Die Schulden sind das Erbe der Entwicklungsgesellschaft. Und die hat – anders als in der Nachbargemeinde Lüssow – eben nicht für Reichtum gesorgt, sondern für ein Minus in der Kasse und Kreditlasten.

Daran knabbert die 900-Seelen-Gemeinde seit über zehn Jahren.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
EU-Kommissar im Interview
Noch ist nicht exakt absehbar, welche wirtschaftlichen Auswirkungen der Austritt Großbritanniens aus der EU haben wird.

Der Brexit könnte die Deutschen nach Schätzung von EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger rund eine Milliarde Euro kosten.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist