Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Generationsübergreifend: Alt für Jung und Jung für Alt
Vorpommern Grimmen Generationsübergreifend: Alt für Jung und Jung für Alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.09.2017
Abtshagen

Töpfern, Handarbeit, Skatturnier und vieles mehr – „Bis auf freitags ist immer etwas los“, sagt Antje Rasmus. Sie ist eine der Ein-Euro-Jobberinnen bei der Volkssolidarität in Abtshagen. Derzeit hat Karlheinz Stühler den Vorsitz. „Leider geht es unserer Vorsitzenden, Renate Hohm, gesundheitlich nicht gut, was wir sehr bedauern“, erklärt Karlheinz Stühler. Jedoch handele man weiter in ihrem Interesse: Alt für Jung und Jung für Alt. „Dafür arbeiten wir eng mit der hiesigen Schule zusammen“, berichtet der 59-Jährige. Beispielsweise bringen die Senioren den Jungspunden Handarbeitstechniken bei. Karlheinz Stühler gehört seit vier Jahren zur Volkssolidaritäts-Ortsgruppe, die derzeit 47 Mitglieder hat. „Wie überall, werden es immer weniger“, sagt er. Aber er blicke positiv in die Zukunft, denn er hat die Idee, den Anbau der Sporthalle, in dem die VS ihre Räume hat, zum Dorfgemeinschaftshaus umzufunktionieren. „Jeder soll hier Angebote machen können, ohne Verpflichtungen eingehen zu müssen“, erklärt er. Über mangelndes Interesse bei den Senioren im Ort, zum Beispiel an den großen Festen im Jahr oder den einzelnen Angeboten, kann er sich aber nicht beschweren. „Wir erfahren viel Zuspruch durch die Bevölkerung“, sagt Karlheinz Stühler, der selbst in Abtshagen wohnt und auch der Gemeindevertretung angehört. Für die Zukunft der VS in Abtshagen wünsche er sich, auch die Generation um 50 mobilisieren zu können.

„Ich habe die Idee, unsere Räumlich- keiten als Dorfge- meinschaftshaus zu öffnen. Jeder soll die Möglich- keit bekommen, Angebote machen zu können.Karlheinz Stühler, Interimsvorsitzender VS-Ortsgruppe und Gemeindevertreter

OZ

Mehr zum Thema

Bestände nehmen zu / Verstärkte Jagd nach Maisernte / Vorbereitung auf möglichen Ausbruch afrikanischer Schweinepest / Fuchs und Co. geht es demnächst ans Fell

28.09.2017

Eine 79-Jährige aus Neuenkirchen wurde jetzt von der Kirche geehrt – zu Recht, sagt man im Ort

29.09.2017

Wolfgang Hilke war fast 30 Jahre Polizist und lebt mit seiner Roswitha auf dem Hof der Vorfahren.

29.09.2017
Grimmen GUTEN TAG LIEBE LESER - Auf jeden Fall ein Hingucker

Frage: Kennen Sie den „N-Day“? Bevor Ihre Stirn jetzt Falten schlägt, sei das Geheimnis rasch gelüftet. Als „N-Day“ – ausgeschrieben „NylonDay“– ging der 15. Mai 1940 in die Geschichte ein.

30.09.2017

Mehrheit der Glewitzer sagt „Nein“ zu Windrädern

30.09.2017

Olaf Schnelle hat jetzt ein neues Produktionsge- bäude. Von Dorow aus beliefert er fünf Sterneköche in Deutschland.

30.09.2017