Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Betrunkener Pkw-Fahrer verursacht Unfall
Vorpommern Grimmen Betrunkener Pkw-Fahrer verursacht Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 13.02.2019
Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten starken Alkoholgeruch im Atem des 54-Jährigen fest. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Grimmen

1,62 Promille intus hatte der Pkw-Fahrer, der am Dienstag kurz nach 14 Uhr in Grimmen einen Unfall verursachte. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 1.200 Euro geschätzt.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann aus der Gemeinde Garz mit seinem Pkw der Marke Volvo auf dem Parkplatz in der Stralsunder Straße in Grimmen gegen ein Fahrzeug der E.DIS AG gefahren. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten dann starken Alkoholgeruch im Atem des 54-jährigen Rüganers fest. Ein entsprechender Test ergab schließlich den eingangs erwähnten Wert. Der 54-Jährige musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Zudem stellte sich heraus, dass dem Mann bereits vor vielen Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Deshalb kassierte auch die Halterin des Pkw eine Anzeige. Denn laut Straßenverkehrsgesetz kann auch der Halter eines Kraftfahrzeugs bestraft werden, wenn er vorsätzlich oder fahrlässig zugelassen hat, dass jemand anderes ohne Fahrerlaubnis oder trotz Fahrverbots das Fahrzeug führt.

Der Mann muss sich wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

akr

Am 23. Februar lädt Sandra Schätzchen Familien ins SOS-Familienzentrum in Grimmen zum gemeinsamen Kochen ein. Die Diätassistentin gibt in der Einrichtung seit vier Jahren Kochkurse – auch für Kinder.

13.02.2019
Grimmen Gesichter der Region - Sein Metier: Photovoltaikanlagen

Andreas Edelmann (60) aus Grimmen machte sich vor einigen Jahren selbstständig. Sein Unternehmen befasst sich unter anderem mit der Planung, Montage und dem Vertrieb von Photovoltaikanlagen.

13.02.2019

Am Dienstag gegen 6 Uhr sind Feuerwehr und Polizei über den Brand in Tribsees informiert worden. Im Grammendorfer Weg hat eine Gartenlaube gebrannt. Der Kriminaldauerdienst ermittelt.

12.02.2019