Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Grundstein für mehr Qualität an Schule gelegt

Grimmen Grundstein für mehr Qualität an Schule gelegt

Die Grundschule „Dr. Theodor Neubauer“ im vorpommerschen Grimmen bekommt einen Anbau. In dem neuen, zweigeschossigen Gebäude sollen ab dem Herbst unter anderen zwei Fachräume sowie vier Förderunterrichtsräume untergebracht sein.

Voriger Artikel
Pkw kollidiert mit Abschlepper
Nächster Artikel
Empor Richtenberg überrascht bei Test

Der Grundstein ist gelegt: Gemeinsam mit Landeswirtschaftsminister und Grimmens Stadtpräsident Harry Glawe ließen Till, Friedrich und Emma eine Röhre in den ersten Grundmauersteinen des Schulanbaus verschwinden.

Quelle: Anja Krüger

Grimmen. Für sie ist der Anbau der Grundschule „Dr. Theodor Neubauer“ in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen), deshalb durften gestern auch drei der insgesamt rund 190 Schüler der Bildungseinrichtung die Kelle schwingen. Gemeinsam mit Harry Glawe, Landeswirtschaftsminister und Grimmens Stadtpräsident, sowie Bürgermeister Benno Rüster und seinem Vorgänger Hans-Dieter Freimuth betonierten sie die silberne Röhre in die ersten Grundmauersteine.

„Wir gehen davon aus, dass der Anbau im Herbst bezugsfertig ist“, informiert Grimmens Bauamtsleiterin Heike Hübner. Für die Schüler und Lehrer bedeutet dies, rund 380 Quadratmeter verteilt auf zwei Etagen mehr Platz. Zwei Fachräume, vier Förderunterrichtsräume und ein zusätzlicher Sanitärtrakt sollen in dem Anbau Platz finden.

Etwas mehr als eine Million Euro investiert die Stadt Grimmen in mehr Bildungsqualität. „Das Land unterstützt das Bauvorhaben aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung in Höhe von knapp 648 000 Euro. Darüber hinaus wurde das Vorhaben mit 175 000 Euro aus Sonderbedarfszuweisungen gefördert“, teilt Gunnar Bauer, Pressesprecher des Wirtschaftsministeriums mit.

Anja Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Weit mehr sozial benachteiligte Schüler in Deutschland erreichen laut einer neuen PISA-Studie solide Schulleistungen.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist