Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Gute Ernte in Reinbergs Kita-Kleingärten

Reinberg Gute Ernte in Reinbergs Kita-Kleingärten

Parzellen wurden voriges Jahr übernommen. Jede Gruppe hat ihre eigenen Beete.

Voriger Artikel
Viel los im Kulturhaus
Nächster Artikel
Kreisverwaltung stellt 14 neue Auszubildende ein

Reinberg: Die kleinen Kita-Gärtnerinnen zeigen ihren großen Kürbis, den sie demnächst ernten werden.

Quelle: Roswitha Pendzinsky

Reinberg. Zwei Kleingärten bewirtschaften die Steppkes vom Kinderhaus „Wirbelwind" in Reinberg. Ideal ist die Lage des Kleingartenvereins „Am Bodden" neben dem Kindergarten. „Im letzten Jahr haben wir die Gärten vom Kleingartenverein übernommen. Die waren ein richtiger ‚Urwald'“, berichtet Erzieherin Maren Worseg von den schweren Anfängen. Aber die Lütten hatten große Hilfe von den Eltern und besonders von Opa Schmidt, dem Opa von Garlef. Von den vorhandenen Obstbäumen konnte schon 2012 geerntet werden, aber die Gärten mussten erst urbar gemacht werden. Jetzt wächst dort alles, was in jedem anderen Garten auch zu finden ist, von Blumen, über Kräutern bis zu Erdbeeren oder Möhren und sogar eine Melonenpflanze gedeiht dort. Pflanzen, Ableger und Sämereien spendierten die Eltern. „Das macht den Kindern so viel Spaß. Jede Gruppe hat ihre eigenen Beete. Die Kinder lernen die Gemüsevielfalt und deren Verarbeitung kennen", beschreibt die Kita-Leiterin das einmalige Projekt. „Heute gab es gerade Stampfkartoffeln von unseren eigenen Kartoffeln und dazu Fischstäbchen", erzählt Astrid Simon, die als Helferin in der Kindertagesstätte arbeitet und die Kinder an ihrem kleinen Marktstand unterstützte. Aber auch Apfelmus kochten die Kinder schon in ihrer eigenen Kinderküche.

Tara, Lynn, Kacy, Julia und Jennifer schlüpften mit viel Spaß in die Rolle von kleinen Verkäuferinnen an ihrem Stand. Sie wogen Gemüse ab, zählten das Wechselgeld und verpackten das Obst und Gemüse in Tüten. „Vom Erlös können wir vielleicht ein Projekt unterstützen, wenn wir mal irgendwo hinfahren“, hofft Lynn.

 

rp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist