Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Gute Sache: Förderschüler packen kräftig mit an
Vorpommern Grimmen Gute Sache: Förderschüler packen kräftig mit an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.04.2016
Zehn Zehntklässler des Grimmener Förderzentrums bauten gestern Vormittag im Naturschwimmbad die Verkaufshütte auf. Quelle: Raik Mielke

An einer tollen Aktion waren gestern Vormittag die Zehntklässler des Grimmener Förderzentrums beteiligt. „Es ist inzwischen zu einer schönen Tradition geworden, dass uns der Abschlussjahrgang in der Saisonvorbereitung besucht und kräftig mit anpackt. Das hilft uns enorm”, sagte Schwimmbadleiter Mario Goß erfreut. Insgesamt zehn Schüler hatten sich auf den Weg ins Grimmener Freibad gemacht, um Maulwurfshügel und Unkraut zu beseitigen, den Strandbereich aufzulockern und die kleine Verkaufshütte aufzubauen.

„Mit solch fleißigen Leuten schafft man im Laufe eines Vormittags eine ganze Menge”, lobte Mario Goß das Engagement der Zehntklässler und sieht einen weiteren positiven Effekt. „Sie helfen jetzt, dass hier etwas entsteht und haben dadurch eine ganze andere Bindung zu unserem Naturbad”, glaubt der leitende Rettungsschwimmer. Am Ende wurde auf dem Gelände noch der Grill angeschmissen. Und dies hatten sich die Förderschüler auch verdient.

Das Naturschwimmbad öffnet zum 2. Juni wieder seine Pforten. Dann haben Badegäste bis zu den Sommerferien dienstags bis freitags von 14 bis 19 Uhr sowie am Wochenende von 13 bis 19 Uhr Gelegenheit, sich zu erfrischen. Einen Euro kostet der Eintritt für Kinder, zwei Euro für Erwachsene.

Von rm

Die Zahl der Unglücksfälle auf den Straßen des Landkreises Vorpommern-Rügen hat im vergangenen Jahr zugenommen / Die Polizei will mit mehr Kontrollen gegensteuern

30.04.2016

Bis gleich beim Trimm-Trab

30.04.2016

Morgen Demo, Montag Appell an der Seebrücke

30.04.2016
Anzeige