Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Gymnasiasten beteiligten sich an Kampagne „bunt statt blau"
Vorpommern Grimmen Gymnasiasten beteiligten sich an Kampagne „bunt statt blau"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:51 22.03.2013
30 Gymnasiasten fertigten Plakate zur Kampagne gegen das Komasaufen, einige präsentierten gestern ihre Arbeiten. Quelle: Almut Jaekel

Für die Kampagne haben sich schon mehr als 7000 junge Künstler angemeldet. „Ich freue mich, dass auch Schüler aus Grimmen bei diesem wichtigen und aktuellen Thema Farbe bekennen", sagt Olaf Reiher von der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK-Gesundheit). Nach dem Einsendeschluss am 31. März werden in allen 16 Bundesländern die besten Siegerplakate ausgezeichnet. Im Juni wählt eine Jury den Bundesgewinner.

OZ

Geburtstagsständchen für 85-Jährige gehörte zur Premiere.

22.03.2013

In der Beruflichen Schule Ecolea wird morgen um 16 Uhr mit einer Ausstellung ein Tor in die farbenfrohe Welt von Mr. Snuggels und seinen Freunden geöffnet.Verantwortlich für diesen Hokuspokus ist Alexander Hoffmann.

22.03.2013

Zum Frühjahrsmarkt lädt das Barockschloss Griebenow morgen und am Sonntag jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ein. Zahlreiche Handwerker und Aussteller aus der Region präsentieren in Schloss und Park ein abwechslungsreiches, frühlingshaftes Angebot.

22.03.2013
Anzeige