Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Gymnasium: Große Revue zum 25.

Grimmen Gymnasium: Große Revue zum 25.

Rund 400 Besucher feiern in der Sporthalle der Schule ein buntes Fest

Voriger Artikel
Schnuppertag für Erstklässler
Nächster Artikel
Trebelstädter mögen es deftig

Rund 400 Besucher haben auf der Tribüne der Sporthalle des Grimmener Gymnasiums Platz genommen und verfolgen die Revue.

Grimmen. „Wir eröffnen heute das modernste Gymnasium unseres Landes“, hatte der damalige Landrat Wolfhard Molkentin im April des Jahres 1994 gesagt. Jetzt, 22 Jahre später, zählt er erneut zu den Ehrengästen der Jubiläumsfeier anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Gymnasiums in Grimmen. Molkentin wirkt stolz, er lächelt, als Videosequenzen der damaligen Übergabe des Schulhauses gezeigt werden. „Wir wollten keine Kompromisse oder irgendwelche Eingeständnisse. Es sollte ein Lernort mit optimalen Bedingungen sein, auf den die Schüler und Lehrer stolz sind“, hatte er vor mehr als zwei Jahrzehnten gesagt.

OZ-Bild

Rund 400 Besucher feiern in der Sporthalle der Schule ein buntes Fest

Zur Bildergalerie

Rund 20 geladene Gäste nehmen jetzt an der Festveranstaltung zum 25. Jubiläum teil. „Ein ganz besonderes Jubiläum. Man merkt, dass alle Beteiligten zu schätzen wissen, unter welch tollen Bedingungen sie hier lernen und arbeiten dürfen. Ich persönlich finde, dem Grimmener Gymnasium sieht man die mehr als zwei Jahrzehnte nicht an. Es ist genauso modern und zeitgemäß wie am Tage seiner Eröffnung“, sagt der heutige Landrat Ralf Drescher. „Vor allem die Anfangsjahre haben wir alle als ganz große Chance gesehen“, betont Schulleiter Norbert Kasch während seiner Rede. Schüler aller Jahrgangsstufen nehmen die Ehrengäste anschließend mit auf einen kleinen geschichtlichen Streifzug durch die letzten 25 Jahre.

Richtig gefeiert wird dann am Sonnabend. Zuallererst dürfen die künftigen Siebtklässler das Schulhaus mit all seinen Fachräumen und Fächern erkunden. „Wir hatten deutlich mehr Interessenten im Haus, als in den Jahren zuvor. Am Ende hatten wir 80 Anmeldungen für das Schuljahr 2017/2018“, freut sich Schulsozialarbeiterin Susanne Fandrich.

Viele von ihnen nutzen im Anschluss die Gelegenheit beim Jubiläumsprogramm mitzufeiern. Nachdem eine Talente-Show den Reigen eröffnete, gibt es von den Musikern der Gruppe „Artur und Band“ kräftig was auf die Ohren. Deutschsprachige Songs mit Klaviermelodien, treibenden Gitarrenriffs und energiegeladenen Grooves lassen die ersten Gäste in der Sporthalle tanzen. Doch das eigentliche Highlight steht noch aus: Als gegen 21 Uhr die Lichter erlöschen und Bilder des Mauerfalls auf einer selbst konstruierten Mauer ablaufen, haben rund 400 jetzige Schüler, Eltern und zahlreiche Ehemalige Platz genommen. Ein kurzweiliges musikalisch-sportliches Programm gibt einen Einblick in den Schulalltag des Grimmener Gymnasiums und greift immer wieder Kapitel aus den vergangenen 25 Jahren auf. Mit Diskomusik klingt der lange Jubiläumstag am frühen Sonntagmorgen aus.

Blick in die Historie

1991 fand der Spatenstich für den Neubau des Gymnasiums im Grimmener Anemonenweg an der Jarpenbeek statt.

Nach rund dreijähriger Bauzeit wurde das Gymnasium 1994 feierlich eingeweiht. Es folgten der Bau der Sporthalle und zuletzt des Sportforums.

1000 Schüler lernten in den 1990er-Jahren gleichzeitig von der fünften bis zur 13. Jahrgangsstufe an der Jarpenbeek. Heute sind es etwas mehr als 400 Jungen und Mädchen, welche die Schule von der siebenten bis zur zwölfte Jahrgangsstufe besuchen.

Raik Mielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Horst
Auch Thomas Putensen aus Wendorf musste wie alle Väter sein Geschick beim Püppchen an- und ausziehen beweisen.

Schulfest in Horst brachte viele Eltern der Kinder zusammen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.