Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Handballer bestreiten Heimspieltag am Sonntag
Vorpommern Grimmen Handballer bestreiten Heimspieltag am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.03.2013

HandballDer Heimspieltag des HSV Grimmen findet an diesem Wochenende am Sonntag in der Südwest-Sporthalle statt. Den Anfang machen um 9 Uhr die jüngsten Aktiven des Vereins.

Die Mädchen und Jungs der E-Jugend vom Trainergespann Pohle/Dettmann empfangen die erste Vertretung der SG Vorpommern. Nach einer kleinen Verschnaufpause geht es für die jungen Handballer sofort weiter. Der zweite Gegner ist um 10.30 Uhr die SG Vorpommern II.

Um 12 Uhr geht die männliche Jugend D aufs Parkett. Zu Gast ist der VfB Penzlin 93. Nach zwei erfolgreichen Spieltagen wollen die Jungs weiter punkten.

Letztes Wochenende fegte die dritte Männermannschaft den Favoriten PSV Stralsund mit 31:27 aus der Halle. Nun treffen sie am Sonntag um 14 Uhr auf den HV Altentreptow.

In der darauf folgenden Partie absolviert die Damenmannschaft des HSV Grimmen ihr letztes Saisonspiel. Am vergangenen Sonnabend schaffte das Team von Trainer Manuel Abé das Unglaubliche und holte den Meistertitel der Verbandsliga und hat damit die Möglichkeit in die MV-Liga aufzusteigen. Um 16 Uhr treffen die HSV-Damen auf den Wolgaster HV, dem einzigen Gegner, der den Damen Punkte entlocken konnte. Sonntag ist Revanchezeit! Als Dankeschön an alle treuen Fans haben sich die Mädels eine Überraschung einfallen lassen.

Bereits am Sonnabend absolviert die männliche Jugend C ihr fälliges Oberliga-Punktspiel. Sie sind zu Gast bei der SG Vorpommern, einer Spielgemeinschaft, bestehend aus der Insel Usedom und der Stadt Greifswald. 14 Uhr wird das Spiel angepfiffen.

Auch die männliche Jugend B ist am Sonnabend auswärts gefordert. Sie ist um 15.15 Uhr zu Gast beim Schwaaner SV. Zuhause musste sie sich mit einem Tor geschlagen geben. Doch die Wut ist groß und nun möchte man auswärts punkten. Das wichtigste Auswärtsspiel steht für die erste Männermannschaft des HSV auf dem Plan. Sie gastiert beim Tabellenführer Stavenhagener SV. Letzten Sonnabend schaffte das Team gegen die zweite Vertretung des HSV Insel Usedom nur ein Unentschieden und verlor wichtige Punkte im Kampf um die Medaillenplätze. In der Woche zuvor bezwangen die Pohle-Schützlinge die SG Parchim-Matzlow/Garwitz, die bis dahin die MV-Liga-Tabelle anführten. Das soll nun auch gegen den Stavenhagener SV klappen. Um 18 Uhr gehen die Mannschaften in die Partie.

Die weibliche Jugend D kämpft am Sonntag um 12 Uhr um die Meisterschaft und gastiert im Derby beim HSV Peenetal Loitz. Das Hinspiel ging mit vier Toren verloren. Punkten ist nun also Pflicht, ansonsten rücken die Medaillenplätze in die Ferne.

Nadine Rambow

Intendant Dirk Löschner geht in die Offensive und wirbt für Kooperationsverträge.

08.03.2013

Gabriele Meyer (52) aus Grimmen ist seit 33 Jahren Erzieherin.

08.03.2013

Naturschutzbehörde kann Nachweis nur mit Höhlungen in Stämmen erbringen. Fazit: Der Klausdorfer Investor müsste für Ausgleichsmaßnahmen wie das Anbringen von Winter- und Sommerkästen sorgen.

08.03.2013
Anzeige