Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Haus nach Brand unbewohnbar
Vorpommern Grimmen Haus nach Brand unbewohnbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 15.04.2018
Am Sonnabend brannte eine Scheune in Katzenow. Das Feuer griff auf ein Wohnhaus über. Quelle: Polizei
Anzeige
Grimmen/Katzenow

Ein Wohnhaus in Katzenow (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist nach einem Brand am Sonnabend unbewohnbarn. Das Feuer in einer nebenstehenden Scheune hatte auf das Haus übergegriffen. Die Bewohner konnten sich unverletzt aus dem Haus retten.

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Einsatzstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg gegen 13.45 Uhr durch die Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen über einen Dachstuhlbrand in voller Ausdehnung in der Eichenallee Katzenow informiert.

Polizisten des zuständigen Polizeireviers Grimmen wurden verständigt. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet die Scheune, in der Stroh und Holz gelagert waren, in Brand. In der Folge griff das Feuer auch auf einen Teil des Wohngebäudes über. Die 59-jährige Bewohnerin und der 55-jährige Bewohner des Hauses wurden durch Zeugen alarmiert und verließen daraufhin das Haus.

Die Scheune brannte vollständig herunter. Das Wohngebäude ist momentan nicht bewohnbar, teilt das Polizeipräsidium mit.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Franzburg und Richtenberg waren mit 9 Fahrzeugen und 51 Kameraden vor Ort und bekämpften den Brand. Die Brandursache ist momentan unklar. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Die Kriminalpolizei aus Stralsund hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen. Am Sonntag wird diese durch einen Brandursachenermittler auf Anordnung der Staatsanwaltschaft unterstützt.

Momentan wird von einem Gesamtsachschaden in Höhe von circa 100 000 EUR ausgegangen.

Krüger Anja

Die Freizeitradler aus Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) haben ihre Ziele für die Saison 2018 gesteckt. Die erste Tour führt sie nach Groß Bisdorf. Neue Mitstreiter sind herzlich willkommen.

18.04.2018

Stimmungsvolle Volksfeste, Stock-Car, eine historische Altstadt oder angesagte Orte, wie der Golfpark vor den Toren der Stadt. Die OSTSEE-ZEITUNG stellt euch die schönsten und aufregendsten Ecken der Trebelstadt vor.

14.04.2018

Rund 3000 Gäste besuchen pro Jahr Grimmens Wahrzeichen

14.04.2018
Anzeige