Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Herrenloser Koffer löst Großeinsatz aus
Vorpommern Grimmen Herrenloser Koffer löst Großeinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.06.2017
Der Zug, in dem der Koffer entdeckt worden war, auf einem Abstellgleis in Grimmen. Die Polizei sperrte das Gelände ab. Quelle: Foto: Bundespolizei

Ein herrenloses Gepäckstück in einer Regionalbahn von Berlin nach Stralsund hat am späten Donnerstagnachmittag einen vierstündigen Großeinsatz der Bundespolizei ausgelöst. Entdeckt worden war der Metallkoffer gegen 17 Uhr unter dem Sitz im oberen Bereich eines Doppelstockwagens.

Der Fahrdienstleiter des Grimmener Bahnhofs informierte daraufhin die Bundespolizei in Stralsund. Alle Reisenden mussten den Zug verlassen und wurden mit Bussen weiter Richtung Stralsund gebracht.

Weil nicht klar war, was sich in dem Koffer befand, wurde der Zug im Bahnhof Grimmen auf ein Abstellgleis gefahren und von der Bundespolizei weiträumig abgesperrt. Über das Polizeipräsidium in Neubrandenburg wurde ein Sprengstoffspürhund zum Einsatz gebracht. Der Polizeihund „Agent“ erschnüffelte den Inhalt und signalisierte Entwarnung. Daraufhin wurde der Koffer geöffnet, in ihm befanden sich Gegenstände des persönlichen Bedarfs, Kleidungsstücke und Hygieneartikel. Die Bundespolizei stellte den Koffer sicher.

OZ

Mia Rau wurde mit einem offenen Rücken geboren / Trotz Gehbehinderung nimmt sie an Wettläufen teil

24.06.2017

Altenpleen. Der Amtsausschuss Altenpleen hat die letzte Phase der Bauarbeiten in der Kranich-Grundschule eingeläutet.

23.06.2017

Abtshagener Hortkinder lassen sich von der Freiwilligen Feuerwehr bei einer Brandübung retten

23.06.2017
Anzeige