Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Heute startet der Grimmener Weihnachtsmarkt
Vorpommern Grimmen Heute startet der Grimmener Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 29.11.2018
Am Mittwoch wurden von Mitarbeitern der Elektroinstallation Grimmen die letzten Lichterketten in der Innenstadt aufgehängt. Quelle: Raik Mielke
Grimmen

Heute öffnet der dreitägige Grimmener Weihnachtsmarkt. Und schon jetzt kann Stadtsprecher Thorsten Erdmann den ersten Rekord vermelden.“Wir haben über 200 Anmeldungen für die Weihnachtsbäckerei“, nennt er den Spitzenwert. Jungen und Mädchen der beiden Grimmener Grundschulen und der beiden Hort-Einrichtungen der Schulen, sowie die Kindertagesstätte „Zwergenland“ aus Fäsekow haben sich bereits angemeldet. „Zudem haben am Samstagnachmittag alle Eltern die Chance sich ohne Anmeldung mit ihren Knirpsen auf den Weg ins Stadtkulturhaus zu machen und dort Kekse zu backen“, erklärt Thorsten Erdmann.

Am Mittwoch liefen die letzten Vorbereitungsarbeiten für den Weihnachtsmarkt. Der „Treffpunkt Europas“, in dem der traditionelle Weihnachtsbasar stattfindet, gleicht inzwischen einer stimmungsvollen Weihnachtslandschaft. „Wir haben tolle Dekoration vom Grimmener EGN-Baumarkt bekommen“, freut sich der Stadtsprecher. Im Kulturhaus werden 30 Aussteller erwartet, zudem gibt es in diesem Jahr erstmals ein tägliches Bühnenprogramm für die Besucher. „Neben jungen Schülern der Stadt, die mit Weihnachtsliedern die Vorweihnachtszeit einläuten, haben wir auch unterhaltsame Programme eingekauft“, erklärt Thorsten Erdmann.

Stadtsprecher Thorsten Erdmann bei den letzten Handgriffen im Grimmener Stadtkulturhaus. Hier findet der Weihnachtsbasar mit 30 Ausstellern statt. Quelle: Raik Mielke

Und auch in der Innenstadt herrschte am Mittwoch nochmals reges Treiben. Während die Mitarbeiter der Elektroinstallation Grimmen die letzten Lichterketten aufhängen, bereiten die Händler ihre Verkaufshütten vor. „Es ist uns in diesem Jahr gelungen 30 Händler für die Innenstadt zu gewinnen“, sagt Grimmens Stadtsprecher. Die Weihnachtsmarktbesucher können sich so neben den Klassikern wie Mutzen und Glühwein auch über Fischbrötchen, Gegrilltem und viele Naschereien freuen. „Gewohnt verzichten wir auf diverse Karussells in der Innenstadt. Lediglich für die Jüngsten haben wir auch in diesem Jahr eine kleine Eisenbahn besorgt“, erklärt Thorsten Erdmann. Nicht verzichten müssen Jung und Alt auf ein facettenreiches Bühnenprogramm. „Wichtig war uns hierbei wieder die Mischung aus regionalen Künstlern und tollen Shows“, sagt der Mitorganisator der Stadt Grimmen. So werden Schulklassen, Orchester und Sänger der Stadt ebenso dabei sein, wie Stargäste aus der ganzen Republik.

Eines der Highlights wird sicher der Auftritt von DJ Ötzi-Double Jörg Wätzig am Samstagabend um 20.30 Uhr. „Er gilt als bestes DJ-Ötzi-Double Deutschlands und wird auf unserem Weihnachtsmarkt sicher für super Stimmung sorgen“, ist sich Thorsten Erdmann sicher.

Das Highlight des Grimmener Weihnachtsmarktes: Am Samstag um 20.30 Uhr tritt das DJ Ötzi-Double Jörg Wätzig auf. Quelle: Agentur

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt täglich um elf Uhr. Am Donnerstag und Freitag schließt er dann um 21 Uhr seine Pforten. Am Sonnabend geht es in der Grimmener Innenstadt sogar bis 21.30 Uhr. Den Weihnachtsbasar im Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“ können Interessierte am Donnerstag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, am Freitag von 10 bis 17.30 Uhr und am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr besuchen.

Raik Mielke

Grimmen Gesichter der Region - Aus Liebe zur Natur

Das große Interesse am Wald und der Natur bewegten Robert Rasch einst, den Beruf des Forstfacharbeiters zu erlernen.

29.11.2018

Mehr als 70 Exemplare werden in diesem Jahr in der Marienkirche gezeigt. Die Exposition öffnet zum zweiten Adventswochenende.

28.11.2018

Weil sein Schäferhund auf die Straße lief und von einem Pkw erfasst wurde, muss sich ein Hundehalter aus der Gemeinde Süderholz wegen des Verstoßes gegen die Hundehalterverordnung verantworten.

28.11.2018