Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hilfe für Tschernobyl kommt aus der Trebelstadt

Grimmen Hilfe für Tschernobyl kommt aus der Trebelstadt

Mitglieder des Vereins Tschernobyl-Hilfe Vorpommern bringen regelmäßig Spendengüter nach Weißrussland. Am Montagabend treffen sich die Helfer in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen). Mitstreiter sind gern gesehen.

Voriger Artikel
Detektivarbeit bei Nähmaschine, Wasserkocher und Co.
Nächster Artikel
Bettler bekommen Platzverweis

Dietrich Bläsing (l.) übergibt Martin Scheitor sein dreirädriges Fahrrad, das Kinder im Tschernobyl-Gebiet bekommen sollen.

Quelle: privat

Grimmen. „Ich habe ein Fahrrad bekommen“, berichtet Martin Scheitor aus Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen), freudig. Der Unternehmer war Mitte Oktober gemeinsam mit seiner Ehefrau Martina nach Weißrussland ins Tschernobyl-Gebiet gefahren, um vom Verein Tschernobyl-Hilfe Vorpommern Spendengüter zu übergeben. Beide besuchten das Kinderheim in Gomel und erfuhren, dass dort für die schwer behinderten Kinder unter anderem auch dreirädrige Fahrräder gebraucht werden.

DCX-Bild

Mitglieder des Vereins Tschernobyl-Hilfe Vorpommern bringen regelmäßig Spendengüter nach Weißrussland. Am Montagabend treffen sich die Helfer in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen). Mitstreiter sind gern gesehen.

Zur Bildergalerie

Der Grimmener Dietrich Bläsing hörte davon und spendete sein Fahrrad, das er selbst nicht mehr nutzt. Eine Grimmenerin hat inzwischen einen nicht mehr genutzten Rollstuhl angeboten. „Der wird in Gomel auch dringend benötigt“, weiß Martin Scheitor.

Im Frühjahr will er wieder nach Weißrussland fahren und Spenden abliefern. „Ich freue mich sehr, dass die Leute so viel Anteil nehmen“, sagt Scheitor.

Die Tschernobyl-Helfer treffen sich übrigens am Montagabend um 19 Uhr im Küchenstudio in der Greifswalder Straße 24 in Grimmen. Mitstreiter sind dort gern gesehen.

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Die Grimmener Landfrauen und ihre Gäste mussten kräftig anpacken bei der Baumpflanz-Aktion im Stadtpark.

Landfrauenverein Grimmen pflanzte „Baum des Jahres“ anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.