Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Historie: Aus der Wasserburg wird ein Schloss mit Park
Vorpommern Grimmen Historie: Aus der Wasserburg wird ein Schloss mit Park
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.03.2014
Viele Bäume im Schlosspark sind mehrere Hundert Jahre alt.

1387 werden Ort und Burg „Clevenow“ erstmals urkundlich erwähnt. Dabei handelt es sich bis ins 17. Jahrhundert um eine Wasserburg mit Wallanlagen.

Während des Dreißigjährigen Krieges ist die Steinburg stark umkämpft. Dennoch nimmt Carl von Wakenitz in dieser Zeit zahlreiche Um- und Anbauten vor. So wird 1636 etwa die Fachwerk-Kapelle auf dem Grundstück errichtet. 1648 endet der Krieg, und Vorpommern gehört nun offiziell zu Schweden. In der „Schwedischen Landesaufnahme von Vorpommern“ von 1697 wird die Burg als zerstört verzeichnet.

1848 zerstört ein Feuer die Burg erneut. Daraufhin wird sie beim Wiederaufbau komplett umgestaltet und im Stil eines neugotischen Schloss hergerichtet. Das Herrenhaus bekommt einen Anbau im Osten, Fachwerk im Nordflügel sowie Arkaden im westlichen Erdgeschoss. Der Hof wird um Arbeiterhäuser, eine Schule und Försterei erweitert. Zudem lässt Fritz Freiherr von der Lancken-Wakenitz die Wälle abtragen und die Burggräben zuschütten und stattdessen den 60 Morgen großen Park mit Teichen anlegen. Auch die Weideflächen mit einer uralten Eichengruppen wird in den Park einbezogen.

1945 übernimmt die Besatzungsmacht Russland das Gut. Nach dem Weltkrieg werden im Schloss zunächst Umsiedler untergebracht.

Zu DDR-Zeiten wird das — nun denkmalgeschützte — Schloss als Wohnraum, Schule, Konsum, Post, Rathaus, Praxis und Jugendklub genutzt. Zu dieser Zeit wurde im Park auch ein Kindergarten errichtet.

2003 gelangt das Schloss wieder in Privatbesitz: Robert Knoop kauft das Gutshaus und das dazugehörige Land.



OZ

Aktueller Betreiber findet keinen Nachfolger und denkt an Umbau des gesamten Hotelkomplexes mit Bad.

22.03.2014

Historisches Foto zeigt die Mutter der heute 80-jährigen Christel Rickelt.

22.03.2014

Forstam verhinderte größere Fällaktion in Andershof.

22.03.2014