Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Hoikenrade II feiert Sommerfest
Vorpommern Grimmen Hoikenrade II feiert Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 23.08.2016
An Spielen wie „Sackhüpfen“ hatten die Knirpse beim Kinderfest in der Kleingartenanlage Hoikenrade II riesigen Spaß. Quelle: Yuriy Postemskiy

Erstmals fand im Verein Grimmener Kleingartenverein Hoikenrade II ein Sommerfest statt. Dieses Fest im schön geschmückten Vereinsgarten hatte eine besondere Richtung. „Wir haben dies auf unsere Kinder im Verein ausgerichtet“, berichtet Georg Morgenstern, der Vorsitzende des Vereins. Beim jüngsten Arbeitseinsatz war der Vorschlag gemacht worden, ein Kinderfest für die mehr als zwanzig Kinder plus Enkelkinder zu veranstalten. Dies stand beim Sommerfest im Vordergrund, wurde aber ein Fest für alle Vereinsmitglieder. „Viele Mitglieder übernahmen Aufgaben in Vorbereitung und Durchführung dieser schönen Veranstaltung“, erzählt Georg Morgenstern.

Vom einjährigen Kind bis zur 84-jährigen Gartenfreundin Hannelore Konerow waren zu Spitzenzeiten 55 Teilnehmer anwesend. Spiele wie Sackhüpfen, Torwandschießen, Eierlauf, Topfklopfen, Büchsenwerfen oder Tauziehen waren Mittelpunkte. „Kurz vor Beginn schafften wir es noch, eine Schaukel aufzubauen, die von den Kindern gern angenommen wurde“, berichtet Morgenstern.

Für das Essen und Trinken war ausreichend gesorgt und auch kleine Geschenke durch Sponsoren aus Grimmen kamen bei den Kindern gut an. „In den Gesprächen mit den Gartenfreunden und auch den Kindern gab es nur Zustimmung zu unserem Fest und die Bitte, daraus eine Tradition zu machen“, erzählt der Vereinsvorsitzende. „Wir haben daraus gelernt, der Jugend mehr Aufmerksamkeit zu schenken und hoffen auf unseren Nachwuchs – auch für den Verein, der wegen des hohen Leerstandes immer wieder neue Mitglieder braucht.“

Dieses schöne Sommerfest bei tollem Wetter könnte auch die Mitglieder des Vereins, die dieses Mal noch nicht daran teilnahmen, animieren, im nächsten Jahr dabei zu sein, wünscht sich Morgenstern.

„Obwohl wir aktuell nur 63 Mitglieder haben, sind es 24 Kinder, die sich in unseren Gärten wohlfühlen“, weiß Georg Morgenstern. Und die etwas größeren Kinder seien mit dem Fest genau so zufrieden gewesen wie die kleinen auch. „Der Vorstand unseres Vereins bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Kinderfestes beigetragen haben“, sagt Georg Morgenstern.

OZ

Eine Minute Redezeit pro Frage hat heute Abend jeder Kandidat beim Wahlforum der OSTSEE-ZEITUNG im St. Spiritus (Lange Straße 49/51).

23.08.2016

Strahlend gelb leuchtet es dieser Tage aus Vorgärten, Pflanzkübeln und von Balkonen, ja sogar Feldern. Die Sonnenblumen stehen überall in voller Blüte.

23.08.2016

Der Pfarrgarten in Starkow legt am Freitag wieder sein illuminiertes Gewand an. Wer in den letzten Jahren den Pfarrgarten in Flammen gesehen hat, sollte sich das ...

23.08.2016
Anzeige