Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Hurra! Endlich Ferien!
Vorpommern Grimmen Hurra! Endlich Ferien!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.07.2016

Das Schulbankdrücken hat für die nächsten sechs Wochen Pause. Nachdem die „Giftblätter“ ausgeteilt sind, starten die Schüler und Schülerinnen heute unter großem Jubel in die ersehnten Sommerferien. Bevor sich die Mädchen und Jungen an neue Schulen, Klassenkameraden, Unterrichtsfächer und Lehrer gewöhnen müssen, heißt es erst einmal ganze sechs Wochen ausspannen, nichts tun, faulenzen, tolle Sachen erleben. Vielleicht in einem Feriencamp oder bei verschiedenen Veranstaltungen, die in und um Grimmen herum angeboten werden.

Viertklässler feierlich aus Grundschulen verabschiedet

Für die Mädchen und Jungen aus den vierten Klassen beginnt nach den Sommerferien ein neuer Schulabschnitt, gehen sie doch ab September nicht zurück in ihre Grundschulen, sondern besuchen dann eine weiterführende Schule. Und da ein neuer Lebensabschnitt immer besonders gefeiert wird, erhielten die Viertklässler der sechs Grundschulen im Grimmener Verbreitungsgebiet auch eine besondere Verabschiedung. Die Schüler der Theodor-Neubauer-Schule etwa erhielten – ganz wie die Großen aus den zehnten und zwölften Klassen – ihre Zeugnisse bereits gestern Abend während einer feierlichen Zeremonie im Grimmener Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“.

Ferienpass für die Hosentasche

Endlich Ferien! Und keine Idee, was man unternehmen kann? Da kann Abhilfe geschaffen werden. Die Stadt Grimmen hat nämlich einen Ferienpass herausgegeben. Neben Kontakten zu öffentlichen Grimmener Einrichtungen wie Tierpark, Naturschwimmbad, dem Gemeindezentrum oder dem „Club 96“ finden sich in dem kleinen Heftchen in Hosentaschenformat jede Menge Tipps für die insgesamt sechs Ferienwochen. Die Angebote reichen dabei von Ponyreiten über Dart, Quiz, Bogen- und Luftgewehrschießen bis hin zu Ausflügen und Sommerferienlagern.

Den Hosentaschen-Ferienpass gibt es bei den Grimmener Vereinen, bei der Stadtverwaltung im Rathaus und im Wasserturm. „Sollten die Ferienpässe komplett ausgegeben sein, können wir auch noch einmal welche nachdrucken, falls jemand noch ganz dringend einen benötigt“, sagt Petra Lange aus der Stadtverwaltung.

OSTSEE-ZEITUNG

Grimmener Zeitung

Redaktions-Telefon: 038 326 / 4 607 -90,

Fax: 4 607-92 E-Mail:

lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Sie erreichen unsere Redaktion:

Montag bis Freitag: 9 bis 17.30 Uhr,

Sonntag: 10 bis 16 Uhr.

Leiterin der Lokalredaktion:

Almut Jaekel ☎ 038 326 / 4 607-94

Redakteure: Claudia Noatnick ( -93),

Peter Franke ( -95), Reinhard Amler (-91)

Verlagshaus Grimmen Ostsee-Zeitung GmbH & Co. KG,

Bahnhofstraße 11, 18507 Grimmen

Verlagsleiter der Grimmener Zeitung:

Ralf Hornung, ☎ 0 38 34 / 79 36 73

Öffnungszeiten des Service-Center

Montag bis Donnerstag: 9.30 bis 16.30 Uhr,

Freitag: 9.30 bis 15.30 Uhr

E-Mail:

verlagshaus.grimmen@ostsee-zeitung.de

Leserservice: 0381/38303015 Anzeigenannahme: 0381/38303016 Ticketservice: 0381/38303017 Fax: 0381/38303018

MV Media 0381/365250 Montag bis Freitag: 7 bis 20 Uhr,

Sonnabend: 7 bis 13 Uhr.

Reiterferien im Sommer in Bremerhagen

Endlich Sommerferien! Für kurz entschlossene Sechs- bis 14-jährige Mädchen und Jungen gibt es im Schullandheim in Bremerhagen in der zweiten Ferienwoche, also vom 31. Juli bis zum 5. August, noch einige wenige freie Plätze für ein Reitferienlager. „Im Vordergrund steht die tägliche Beschäftigung mit unseren Pferden“, sagt Schullandheim-Betreiber Sebastian Schütz. Von der Pflege der Tiere bis zum Ausreiten reiche die Beschäftigung in dieser Woche. Weiterhin seien Ausflüge in den Wald und kreative Angebote geplant.

Weitere Informationen und Anmeldungen: ☎ 0172 / 3 087498 oder per Email an info@slh-bremerhagen.de

cn

Wenn die Hansestadt Stralsund diesen Titel hat, will sie über eine Tourismusabgabe pro Jahr 250000 Euro einnehmen / Start für die Einführung soll noch 2016 sein

22.07.2016

Das Vorhaben „Sanierung der Stralsunder Straße 10/11“ wird doch kein nationales Städtebauprojekt

22.07.2016

Regenwasserschächte am Kreisverkehr in der Osnabrücker werden verfüllt

22.07.2016
Anzeige