Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Immer mehr Menschen haben Betreuer
Vorpommern Grimmen Immer mehr Menschen haben Betreuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.03.2016

Knapp 3900 Menschen im Amtsgerichtsbezirk Greifswald hatten laut Statistik Ende 2015 einen Betreuer. Mit der Übernahme der Fälle der Ämter Peenetal/Loitz und Jarmen/Tutow werden es etwa 4300 sein, informiert Geschäftsstellenleiter Thomas Maron. Zu Greifswald gehören seit der Gerichtsreform auch der Amtsgerichtsbezirk Wolgast, Teile Anklams sowie die Ämter Peenetal/Loitz (vorher Demmin). Bei Betreuungsverfahren erhalten Menschen, die nicht selbst für ihre Angelegenheiten sorgen können, einen gesetzlichen Vertreter.

„Die Zahl der Betreuungsfälle wächst langsam, aber stetig an“, stellt Amtsgerichtsdirektor Jörg Dräger fest. Die vergleichsweise hohen Zahlen erklärten sich aus der großen Zahl medizinischer Einrichtungen in Greifswald und Umgebung wie dem Uniklinikum, dem Klinikum Karlsburg, der Odebrechtstiftung und der BDH-Klinik. Zum Glück verfüge Greifswald über eine sehr engagierte und erfahrene Richterin. 2013 gab es in Greifswald, noch ohne Anklamer, Wolgaster und Demminer Fälle, 2330 Betreuungsfälle. eob

OZ

Vor einem Trickbetrüger, der am Mittwoch in der Gemeinde Süderholz unterwegs war, warnt die Grimmener Polizei.

26.03.2016

Glücksboten: Sind sie schon da?

26.03.2016

Pünktlich kam Osterhäsin Angela Matthies am Donnerstag auf das Gelände der Grundschule in Grammendorf. Natürlich hatte das Langohr Süßigkeiten mitgebracht.

26.03.2016
Anzeige