Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Japaner stellt in vier Orten aus
Vorpommern Grimmen Japaner stellt in vier Orten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 13.01.2017

Einer der ersten kulturellen Höhepunkte des Jahres: Werke des japanischen Künstlers Hiroyuki Masuyama (48) zur Romantik werden ab 26. Januar an vier Ausstellungsorten in Greifswald gezeigt. Zu sehen sein wird die Präsentation „Hiroyuki Masuyama – Zeitenwanderer“ im Caspar-David- Friedrich-Zentrum, in der Galerie Schwarz, in der Galerie STP sowie im Pommerschen Landesmuseum.

Die Werke des Japaners haben zum Teil einen starken Greifswalder Bezug. Denn der Künstler hat Lebens- und Motivstationen der Romantik- Maler Caspar David Friedrich (1774-1840) sowie von William Turner (1775-1851) besucht, sie fotografiert und neu komponiert, teilweise aus mehreren hundert Fotografien.

Durch die Schau seiner zeitgenössisch reproduzierten Werke in der Geburtsstadt Friedrichs schlage Masuyama eine Brücke zwischen der Vergangenheit und Gegenwart, heißt es seitens des CDF-Zentrums.

In der Präsentation werden Arbeiten nach Friedrich-Gemälden wie „Greifswald im Mondschein“ und „Wiesen bei Greifswald“ zu sehen sein. Gezeigt werden unter anderem auch Bilder aus Masuyamas Reihe „Universum“, die begehbare Skulptur „0“ sowie eine Holzkugel, in die durch 30000 Löcher Licht ins Innere fällt und „den Besucher buchstäblich ins Weltall entführt“, kündigen die Veranstalter an.

Die Ausstellung läuft im Caspar-David-Friedrich-Zentrum und im Pommerschen Landesmuseum bis zum 17. April. In der Galerie Hubert Schwarz und der Galerie STP ist sie bis zum 11. März zu sehen. Zum Start der Ausstellung am 26. Januar wird eine „Wandereröffnung“ durch alle teilnehmenden Ausstellungsorte angeboten. Los geht es um 18 Uhr im Pommersches Landesmuseum (Rakower Straße 9) mit kurzem, geführtem Rundgang. Um 19 Uhr ist die Eröffnung mit Einführung im Caspar-David- Friedrich-Zentrum (Lange Straße 57). Der Abschluss erfolgt um 20 Uhr in der Galerie Hubert Schwarz sowie der Galerie STP (beide Lange Straße 21).

OZ

Wirtschaft und Ernährungswissenschaft vorgestellt

13.01.2017

Für die FDP-Kreisverbände Rügen, Stralsund, Greifswald, Nordvorpommern und Ostvorpommern geht der Binzer FDP-Chef Patrick Meinhardt (50) ins Rennen um ein Direktmandat für den Bundestag.

13.01.2017
Grimmen GUTEN TAG LIEBE LESER - Kommt jetzt der lange Winter?

Wo man gestern auch hinhörte, das Wetter war Thema Nr. 1. Wo man auch hinschaute, überall wurde gefegt und geschippt, obwohl das Tauwetter in der Nacht bereits den ...

13.01.2017
Anzeige