Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Junges Wollschwein ist die neue Attraktion im Tierpark
Vorpommern Grimmen Junges Wollschwein ist die neue Attraktion im Tierpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 03.04.2014
„Locke“ heißt die neue Bewohnerin im Tierpark, die zur Rasse der Wollschweine gehört. Quelle: Walter Scholz
Grimmen

Seit gestern ist eine junge Wollschweindame im Freigehege des Tierparks zu bewundern. Zehn Tage war das sechs Monate alte Tier, das vom Naturpark Lelkendorf (zwischen Demmin und Teterow) erworben wurde, in Quarantäne untergebracht. Sein gekräuseltes Wollkleid gab dem Wollschwein, das eine sehr robuste Schweinerasse ist und das ganze Jahr über im Freien bleiben kann, seinen Namen. In der näheren Umgebung von Grimmen ist es wohl das einzige Wollschwein. „Wir freuen uns, solch ein Exemplar bei uns zu haben. Wollschweine sind eine bedrohte Nutztierrasse“, erzählt Cornelia Koch, die leitende Tierpflegerin. Bereits 1830 wurde diese Rasse in Österreich gezüchtet, später von englischen Rassen verdrängt. Im 20. Jahrhundert gab es in Ungarn nur noch 200 Tiere.



ws

Die Zahl der Bewerber um einen Ausbildungsplatz im Agenturbezirk Stralsund ist im Vergleich zum Vorjahr weiter gesunken.

03.04.2014

Die Renaturierung des Flusses beginnt bei Wobbelkow. Der alte Lauf wird wieder hergestellt.

03.04.2014

Volksfest und heiße Wettkämpfe auf und neben dem Fußballrasen: 150 Athleten werden erwartet.

03.04.2014
Anzeige