Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Kandelins Kicker neu eingekleidet
Vorpommern Grimmen Kandelins Kicker neu eingekleidet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:14 12.05.2018
Reinhard Dragheim (3. v. l.), Bäckermeister aus Kandelin spendierte dem SV Kandelin neue Trikots. Vereinsvorsitzender Reinhard Rahn (2. v. l.), Peter Rahn (Trainer der ersten Mannschaft, r.) und Hans Bahls, Abteilungsleiter Fußball sind bei der Übergabe dabei. Quelle: Foto: Anja Krüger
Kandelin

Die Farbe Rot strahlt unter anderem Aktivität, Dynamik und Temperament aus – Eigenschaften, die auch beim Fußball wichtig sind. Das sei aber weniger ausschlaggebend gewesen bei der Farbwahl für die neuen Trikots, die die Männer der ersten Mannschaft des SV Kandelin vom ortsansässigen Bäcker und Konditor Reinhard Dragheim gesponsert bekommen haben.

Am Spielfeldrand selbst steht Reinhard Dragheim so gut wie nie. „Das ist nicht meins. Aber ich verfolge das Geschehen und die Entwicklung der Mannschaften des SV Kandelin sehr interessiert“, sagt der Bäckermeister. Seit 1986 hat der gebürtige Sachse seine Bäckerei und Konditorei in dem Süderholzer Ort. Seit der Gründung des SV Kandelin 1990 unterstützt Dragheim den Verein. „Gleich für die erste Saison spendierte er einen Trikotsatz. Damals für unser Altherrenteam“, berichtet SV-Vorsitzender Reinhard Rahn. Fangnetze, Ausbau der Trainerkabinen im Vereinsgebäude – in den vergangenen Jahren habe der Verein immer auf Dragheims Unterstützung setzen können und sei dafür sehr dankbar. „So wie all unseren Sponsoren. Denn ohne ihr Zutun würden wir es schwer haben“, sagt Rahn.

Mehr als 200 Mitglieder zählt der Verein, der als einziger in Süderholz die Möglichkeit bietet , aktiv Fußball zu spielen. Von den G-Junioren, wie die Mädchen und Jungen ab fünf Jahren genannt werden, bis hin zu den Altherren bietet der Verein in Kandelin Trainingseinheiten. „Und außer den G-Junioren sind alle Mannschaften – im Herrenbereich sind es drei, im Jugendbereich fünf – im Spielbetrieb gemeldet“, berichtet Rahn.

Das Engagement des Vorstandes, zu dem auch Hans Bahls als Abteilungsleiter „Fußball“ gehört, lobt Dragheim sehr. „Ohne diese Leute wäre der Verein nicht da, wo er ist“, schätzt er ein. Er will dem Verein als Sponsor auf alle Fälle weiter treu bleiben. „Für die kommende Saison können sich die A-Junioren auf neue Trikots freuen“, verspricht der Unternehmer.

OZ

Nachfolger werden gesucht / Nur noch in diesem Jahr sorgen die Ehrenamtler um Ursula Voß für Stimmung unter Grimmens Wahrzeichen

12.05.2018

Dass der Ort Born am Darß sich zum Teil mit Steuergeld ein hübsches Restaurant gekauft hat, könnte jetzt für CDU-Landrat Ralf Drescher zum Problem werden.

12.05.2018

Ensemble gibt morgen ein Konzert im „Pommernhus“ / Furioser Saisonstart für den Klangkörper mit vier Auftritten

12.05.2018
Anzeige