Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Kaschower Damm bleibt einspurig
Vorpommern Grimmen Kaschower Damm bleibt einspurig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 22.04.2016
Straße Quelle: Elke Rüster
Anzeige
Grimmen

Der Kaschower Damm bleibt im Kreuzungsbereich Greifswalder Straße endgültig einspurig. Die Unfallkommission legte diesen im vorigen Jahr als Unfallschwerpunkt fest. Über 15 Unfälle hatten sich hier in den vergangenen beiden Jahren ereignet. Anfang November 2015 sperrten Mitarbeiter der Grimmener Straßenmeisterin deshalb die rechte Fahrspur mittels Leitbaken.

Da sich seitdem kein Unfall mehr ereignet habe, beschloss die Unfallkommission, die vorerst provisorische Sperrung der Spur durch eine endgültige Fahrbahneinengung zu ersetzen. Allerdings gab es den Wunsch seitens der Stadt Grimmen und des Rettungsdienstes, die Kreuzung so zu gestalten, dass Rettungswagen den Kaschower Damm auch hochfahren können, da dies für sie der kürzeste Weg zum Bartmannshagener Krankenhaus sei.

Die Unfallkommission habe dazu ein Konzept ausgearbeitet, die Bauarbeiten würden vermutlich noch in diesem Jahr umgesetzt.

Von Noatnick, Claudia

Grimmen Groß Ernsthof/Jägerhof - Kiefer dominiert Frühjahrsaufforstung

In den Revieren Spandowerhagen und Jägerhof kommen aber auch Eichen, Douglasien und Erlen in den Boden

21.04.2016

Es geht wieder los: Ab 15. Mai können sich die Greifswalder drei Wochen lang innerhalb des deutschlandweiten Wettbewerbs „Stadtradeln“ mit anderen Städten messen.

21.04.2016

Zu einer Erkundung von Kirchen und einer Kapelle in unserer Region lädt das Ortskuratorium Stralsund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ein.

21.04.2016
Anzeige