Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Sperrmüll in Brand gesetzt
Vorpommern Grimmen Sperrmüll in Brand gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 17.03.2019
Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Grammendorf, Deyelsdorf und Tribsees. Quelle: Tilo Wallrodt
Keffenbrink

Eine Anzeige wegen der illegalen Müllentsorgung handelte sich am Sonnabendabend jemand in Keffenbrink in der Gemeinde Grammendorf ein. Dort wurde Sperrmüll angezündet. Die Freiwilligen Feuerwehren Grammendorf, Deyelsdorf und Tribsees mussten ausrücken, um das Feuer zu löschen.

Wie die Polizei informiert, wurden die Beamten gegen 21.40 Uhr durch die Rettungsleitstelle über den Brand informiert. Auf einer Fläche mit einem Durchmesser von vier Metern brannte allerhand Sperrmüll, unter anderem Matratzen. Die Polizisten nahmen daraufhin eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz auf.

akr

Hobbyfotograf Edgar Ackermann stellt ab Montag in der Volkshochschule 25 großformatige Fotos auf Leinwand aus. Bei der Vernissage um 17 Uhr erklärt er, wie die Aufnahmen entstanden sind.

17.03.2019

Kampf gegen die Schweinepest: Anträge auf „Pürzelprämie“ nur noch bis zum 12. April möglich

16.03.2019

Auch 2019 können sich die motorsportbegeisterten Menschen der Region auf drei spektakuläre Rennwochenenden im Grimmener Hexenkessel freuen. Es erwartet Sie Stock-Car, Tractor-Pulling und Party.

16.03.2019