Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Keulen und Dreizack geerntet

Grimmen Keulen und Dreizack geerntet

Riesenexemplare der Gartenolympiade trudeln weiter in der OZ-Lokalredaktion ein

Voriger Artikel
Vorpommern-Rügen rutscht in die roten Zahlen
Nächster Artikel
Tafel sammelt täglich Spenden ein

Die Steinzeitkeule – eine Zuccini – aus Piotr Pilareks Garten war 54 Zentimeter lang und brachte 454 Gramm auf die Waage.

Grimmen. Nordvorpommerns Gärten scheinen das reinste Schatzlager zu sein. Erst kürzlich fanden unser Leser Piotr Pilarek aus Grimmen eine „Steinzeitkeule“ und Angela Janzen aus Bartmannshagen fand beim Buddeln doch tatsächlich „Neptuns Dreizack“.

 

OZ-Bild

Gleich zwei von Neptuns Dreizacks – getarnt als Möhren – holten die Enkel von Angela Janzen aus der Erde. Fotos (2): Anja Krüger

Quelle:

Serie

Gartenolympiade

„Ausgebuddelt haben es unsere Enkel“, stellt Angela Janzen richtig. Jonte (9) und Luan (6), die ebenfalls in Bartmannshagen wohnen, fanden die Gemüse-Exemplare so kurios, dass sie Oma damit erstmal in die Grimmener OZ-Redaktion schickten. Jetzt aber landet das Gemüse aber dort, wozu es angebaut wurde. „Entweder bekommen die Möhren die Mucker-Kaninchen oder sie kommen in den Kochtopf“, erzählt die Bartmannshagenerin.

Eine Pflanze, 15 Früchte – so sieht die Bilanz von Piotr Pilareks Zuccini-Ernte aus. Die Steinzeitkeule war das größte Exemplar darunter – 54 Zentimeter lang und 454 Gramm schwer. Gern schneide er das Gemüse zu Gurken und Tomaten in den Salat, aber auch auf dem Grill wird es manchmal gelegt. Dazu schneidet der Grimmener die Zucchini in zwei Zentimeter dicke Scheiben und legt sie für circa drei / vier Stunden in Bier ein. Danach werden die Scheiben mit Salz und Pfeffer gewürzt und bekommen eine Schnitzel-Panade. „In Folie auf dem Grill gegart ist das ein richtiger Genuss“, berichtet der Kleingärtner.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gägelow

Die Wismarerin Laura Rieck hat die erste Runde geschafft und ist dann in Köln ausgestiegen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.