Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Kita-Kinder toben beim Bummi-Sportfest
Vorpommern Grimmen Kita-Kinder toben beim Bummi-Sportfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 23.09.2016
Der sechsjährige Kilian Maurice Wagner (l.) und der fünfjährige Sandro Greger aus Grimmen haben sich besonders auf die Hüpfburg beim Sportfest gefreut. Quelle: Katharina Ahlers
Anzeige
Grimmen

Klettern, hüpfen, krabbeln und balancieren: Am Freitag sind 130 Vorschüler aus zehn Kindertagesstätten der Region beim Bummi-Sportfest angetreten. In der Sporthalle des Grimmener Gymnasiums galt es, zahlreiche Hindernisse zu überwinden. Die Veranstaltung soll Kinder motivieren, Sport zu treiben.

Zur Galerie
130 Vorschüler haben an der Veranstaltung in der Sporthalle des Grimmener Gymnasiums teilgenommen. Die Veranstaltung soll Spaß an der Bewegung wecken.

Bei dem Sportfest stand der Spaß im Vordergrund. „Das ganze Leben ist ein Wettbewerb. Hier sollen die Kinder einfach Spaß haben“, sagte Organisator Stefan Köpke von der Sportjugend Vorpommern-Rügen.

Besonders beliebt bei den Kindern war die Hüpfburg. Daneben warteten ein Hindernis- sowie ein Balancier-Parcours, ein Roller- und ein Rollerbrett-Rennen, Sackhüpfen, Balltransport, eine Memorie-Station, Zielwerfen sowie die Aufgabe „Über, unter und durch die Bank“.

Katharina Ahlers

In Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen) schnitten der oder die Täter den Zaun eines Solarfeldes im Grammendorfer Weg auf, montierten die Module und verschwanden anschließend damit.

23.09.2016

Jeden Tag stauen sich in der Wasserstraße die Autos / Nachts wird gerast, was auf dem Kopfsteinpflaster besonders laut ist / Die Anwohner fordern eine Lösung

23.09.2016

Im Boddenhus wird montags geprobt / 20 Teilnehmer schon dabei

23.09.2016
Anzeige