Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Kitz-Kindergarten macht fit für Wildnis
Vorpommern Grimmen Kitz-Kindergarten macht fit für Wildnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 09.07.2016
Das Ehepaar Gabriele und Hans-Peter Lux aus Zirsevitz unterstützt mit seiner Reh-Patenschaft die Arbeit der Arche Brandshagen. Hier werden die Rehkitze Bert, Ali Baba und Rudi aufgezogen. Quelle: Anne Ziebarth
Anzeige
Stralsund/Bergen

Auf ihrem rund 4000 Quadratmeter großen Grundstück in Brandshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) zieht Gudrun Thiess drei männliche Rehkitze auf, um sie später auszuwildern. Bert, Ali Baba und Rudi heißen die drei Rehböckchen, allesamt in diesem Frühjahr geboren und allesamt Waisenkinder. Die Muttertiere sind nicht mehr zu ihren Jungtieren zurückgekehrt, Gründe dafür können Unfälle im Straßenverkehr oder eine Vertreibung durch landwirtschaftliche Arbeiten sein. 

Mit Ziegenmilch, Obst und Gemüse päppelt die erfahrene Rehbetreuerin der Wildtierhilfe MV die kleinen Wildtiere auf, bis sie im Winter ihrer eigenen Wege gehen können. Eine Gewöhnung der Kitze an ihre Person ist nach ihren Erfahrungen bei der Auswilderung nicht problematisch.  „In der späteren Entwicklung der Tiere reduziert sich diese Nähe von selbst, der Wildtiercharakter kommt durch“, sagt sie.

Anne Friederike Ziebarth

Die Täter entwendeten in Geschäften in Grimmen (Vorpommern-Rügen) nur wenig Bargeld, der Sachschaden beträgt aber mehrere hundert Euro.

08.07.2016
Ribnitz-Damgarten Ribnitz-Damgarten/Stralsund/Grimmen/Bergen auf Rügen - Elterndemo gegen Streich-Pläne

Zuschüsse für Schülerbeförderung in Vorpommern-Rügen sollen wegfallen. Das ist am Montag ein Thema für den Kreistag.

09.07.2016

Ulrich Schnell arbeitete zwei Jahre lang an der Chronik von Deyelsdorf (Vorpommern-Rügen).

08.07.2016
Anzeige