Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Klaus Weiske ist Ehrenbürger der Trebelstadt
Vorpommern Grimmen Klaus Weiske ist Ehrenbürger der Trebelstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 19.04.2016
Horst Weiske (77), hier mit Geschäftsführerin der Volkssolidarität Grimmen-Stralsund Ramona Helm, ist seit 50 Jahren Mitglied des Vereins und arbeitet seit fast 30 Jahren als Vorsitzender. Quelle: Hannes Ewert / Oz-Archiv
Anzeige
Grimmen

Die Stadt Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ehrte am Dienstagabend den Grimmener Klaus Weiske als „Bürger der Stadt Grimmen im Ehrenamt“. Damit würdigt die Stadt das unermüdliche Wirken des 77-jährigen in der VolkssolidaritätGrimmen-Stralsund e.V.

Klaus Weiske ist seit 50 Jahren Mitglied der Volkssolidarität und arbeitete fast 30 Jahre als Vorsitzender des Vereins. Besonders am Herzen liegen dem Senior die Tagespflegeeinrichtungen und betreuten Wohnanlagen. Mit etwa 3150 Mitgliedern zählt die Volkssolidarität zu den erfolgreichsten Vereinen und Arbeitgebern der Region.

Zudem zeichnete die Kommune verdienstvolle Sportler, Trainer, Übungsleiter und Funktionäre aus. Für die Sportlerehrung des Wettkampfjahres 2015 wurden nach Auskunft von Fachbereichsleiter Burkhard Niedermeyer zahlreiche Vorschläge in der Stadtverwaltung abgegeben. Von den circa 2000 Aktiven wurden letztendlich 24 Einzelsportler und zwei Teams für ihre herausragenden Leistungen im Training und im Wettbewerb ausgezeichnet. Unter ihnen sind Wettkämpfer, die ihre Stadt landes-, bundes- und europaweit erfolgreich vertreten haben.

Von oz

Greifswalder Wissenschaftler überzeugen auf dem Deutschen Anästhesiekongress in Leipzig

19.04.2016

Nutzen und Akzeptanz von neuen elektronischen Hilfsmitteln untersuchen derzeit Senioren in 20 Greifswalder Privathaushalten.

19.04.2016

Eine Feier zum letzten Schultag der Abiturienten ist am Wochenende in Stralsund außer Kontrolle geraten

19.04.2016
Anzeige