Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Klevenover kümmern sich um ihre Sportanlage
Vorpommern Grimmen Klevenover kümmern sich um ihre Sportanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2014
Kies wurde in die Rasenfläche eingearbeitet, um Unebenheiten zu beseitigen. Mathias Baus führte die Absandungsmaschine, während Matthias Alms mit Walze und Schleppe die Flächen glättete. Quelle: Walter Scholz
Klevenow

In jedem Jahr gibt es zwei große Arbeitseinsätze an der Sportanlage des FSV Klevenow, im Frühjahr und Herbst. Der Fußballsportverein wird in diesem Jahr 45 Jahre alt. Am vergangenen Sonnabend waren 25 der 90 Vereinsmitglieder dabei, und Arbeit gab es wie immer genug. So war Matthias Baus vom Golfplatz „Strelasund“ aus Kaschow mit einer Absandungsmaschine gekommen.

Mit ihr wird Sand auf die Rasenfläche aufgetragen. „Der Kies soll mit helfen, die Unebenheiten auf der Spielfläche zu beseitigen“, erzählt Jörg Lepkojis.

Während Matthias Baus, mit der Maschine den Kies verteilt, sorgt Matthias Alms mit Walze und Schleppe dafür, dass der Kies in die Rasenfläche eingearbeitet wird. Es handelt sich um gewaschenen Sand, in dem keine Steine enthalten sind.

Doch es gibt noch viel mehr zu tun. So werden die Dachrinnen, des Vereinsgebäudes gereinigt. „Unsere Anlage liegt ja mitten im Park. Klar, dass sich da viel Laubwerk in den Dachrinnen ansammelt“, sagt Jörg Lepkojis. Auch im Inneren des Gebäude gibt es viele fleißige Hände. Dort wirken die Frauen. „Wir haben neben dem Fußball eine sehr aktive Frauensportgruppe mit 23 Mitgliedern. Sie trifft sich jeden Montag. Wir sind eine lustige Gruppe und mit ganzem Herzen dabei“, berichtet Brigitte Seidel, die seit 17 Jahren aktiv dabei ist. Auch am Trainingsplatz wurde an diesem Tag Arbeiten durchgeführt.

Vor einigen Tagen war eine Terrasse vor dem Gebäude fertiggestellt worden. Vereinsmitglied Frank Grünwald hat sie gesponsert. Nach Freundschaftspielen begannen auch für die Klevenower am Wochenende wieder die Punktspiele.



ws

Handball: Stralsunder HV III - HSV Grimmen III 17:20 (6:11). Am Sonnabend musste die Dritte zum zweitplatzierten Stralsunder HV III fahren.

31.03.2014

Über 80 Sportler nahmen an der 13. Auflage des Lebenslaufes teil. Mit dem Spendenerlös werden Projekte in Mali unterstützt.

31.03.2014

Volleyball / Verbandsliga Herren. Der letzte Spieltag in der Verbandsliga führte nach Greifswald zu Turbine Greifswald und Grün Weiß Wismar.

31.03.2014