Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Küstenradweg: Vorplanung beginnt
Vorpommern Grimmen Küstenradweg: Vorplanung beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.02.2018
Stralsund

Nächste Etappe bei der Planung eines durchgehenden Radweges von den Hansestädten Stralsund bis nach Greifswald: Die Stralsunder Stadtverwaltung will jetzt die Vorplanung für den Abschnitt bis nach Brandshagen anschieben, sagte der für den Tiefbau zuständige Abteilungsleiter im Bauamt , Stephan Bogusch. Dieser Streckenabschnitt des Ostseeküstenradweges liegt noch im Hoheitsgebiet der Hansestadt.

Weitere Abschnitte des Ostseeküstenradweges auf dem Stralsunder Territorium sind in der Vergangenheit bereits Stück für Stück fertiggestellt worden. Der Ostseeküstenradweg soll eines Tages durchgehend von der dänischen bis an die polnische Grenze befahrbar sein. Gegenwärtig ist die Strecke allerdings sehr lückenhaft.

Über den Teilabschnitt von Stralsund nach Greifswald wird schon seit Jahren diskutiert. Für die Planung der Strecke, die ab Brandshagen weiter bis nach Mesekenhagen führen soll, ist die Gemeinde Sundhagen verantwortlich. Dort hatte sich die Gemeindevertretung schon im November vergangenen Jahres dazu entschieden, die Trasse entlang der alten Bundesstraße 96 zu bauen, anstatt sie nahe an der Boddenküste entlang zu führen. Gegen den ebenfalls zur Debatte stehenden küstennahen Verlauf hatten vor allem naturschutzrechtliche Gründe gesprochen.

Inzwischen habe der Denkmalschutz laut Bogusch zugestimmt, dass der Radweg auch in Form eines Asphaltstreifens auf der historischen Kopfsteinpflasterallee verlaufen darf.

bfi

Kleine Handwerker bauen Nützliches für den Alltag

08.02.2018

Außerdem geht es um die Zukunft des Erdölmuseums

08.02.2018

Die Spiele-App des Deutschen Meeresmuseums geht in die zweite Runde. In Fortsetzung der ersten App „Be the Whale“ reist der Spieler als junger Weißwal vom stark ...

08.02.2018
Anzeige