Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
55 Titel in 5 Stunden zum 55. Geburtstag

Grimmen 55 Titel in 5 Stunden zum 55. Geburtstag

Das Jugendblasorchester feiert beim Parkfest sein Jubiläum mit den Grimmenern und deren Gästen

Voriger Artikel
Aylin gehört zu den besten Nachwuchs-Geigerinnen
Nächster Artikel
Stralsund und Gryfino peilen großes Pommern-Projekt an

Auch OZ-Maskottchen Paula Print wird in diesem Jahr wieder beim parkfest dabei sein.

Quelle: Raik Mielke

Grimmen. Händler und Schausteller sind gebucht, Plätze für Bühnen und Karussells stehen fest und Künstler sind engagiert: Das Grimmener Parkfest 2016 kann kommen.

 

OZ-Bild

Der Marktbeirat hat in dieser Woche die letzten wichtigen Weichen gestellt.“Organisator Thorsten Erdmann

Quelle:

Vom 9. bis zum 12. Juni ist es soweit. Die kleine Stadt an der Trebel erwartet im Volkspark tausende Gäste und feierlustige Grimmener. Mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder die OSTSEE–ZEITUNG als Medienpartner: Maskottchen Paula Print wird wie gewohnt am Wochenende durch den Park und über den Rummel streifen, es gibt ein kleines OZ-Medienzelt und eine Hüpfburg für die jüngsten Festbesucher.

„Der Marktbeirat hat in dieser Woche die letzten Weichen gestellt“, sagte der städtische Pressesprecher Thorsten Erdmann. Bei ihm und bei Kulturhausleiter Morten Kabisch laufen die Fäden fürs Parkfest zusammen und gegenwärtig die Telefone heiß. „Wichtige Dinge wie zum Beispiel die Mammutaufgabe der Stromversorgung durch die Grimmener Firma Gladrow oder die Organisation von genügend Schankanlagen sind sicher“, sagt Erdmann.

Einer der vielen Höhepunkte des Festes wird am Sonnabend „Der Tag der Bläser“ sein. Denn das traditionelle Grimmener Jugendblasorchester feiert seinen 55. Geburtstag und hat dazu fünf weitere Blasorchester eingeladen: die Grimmener Blasmusik, die Jugendblasorchester Bautzen und Bergen, das Junge Ensemble Berlin sowie die Big Band des Landespolizeiorchesters MV bieten ab 11 Uhr fünf Stunden lang insgesamt 55 Titel zum 55. Geburtstag auf einer Mega-Bühne am Parkeingang von der Karlstraße aus.

Anschließend, etwa gegen 17 Uhr, wird der Chaplineker Chor Marianki zu hören sein, den die Grimmener schon vom Bierfest kennen. „Das sind sehr humorige feierfreudige Sangesfreunde, die sowohl polnische Volkslieder als auch deutsches Liedgut, aber auch mal Stimmungslieder singen werden“, sagt Thorsten Erdmann. Am Sonntagvormittag steht der Chor nochmal auf der großen Bühne.

Die Party-Band „Back to Music“ wird den Grimmenern am Sonnabendabend ab 20 Uhr so richtig einheizen, bevor es dann mit der Diskothek bis etwa um 1 Uhr weitergeht.

Los geht es mit dem Parkfest aber wie gewohnt bereits am Donnerstag. Dann wird ab 18 Uhr zum Biertrinken mit Musik eingeladen. „Das kam im letzten Jahr gut an, das machen wir deshalb wieder“, begründet Thorsten Erdmann. Neu ist der Familientag bei den Fahrgeschäften: Am Donnerstag ab 14 Uhr heißt es „Einmal zahlen, zweimal fahren“. Der Rummel öffnet am Donnerstag ab 14 Uhr, am Freitag ab 11 Uhr und am Wochenende jeweils ab 10 Uhr.

Stadtführerin Gudrun Rech bietet ab 19 Uhr eine Hexenführung durch die Stadt an, am Sonnabend ab 17 Uhr dann nochmal eine Stadtführung durch Grimmen. Wer Interesse hat, kann sich schon jetzt im Grimmener Wasserturm (☎ 0383 26/ 469750) oder bei Gudrun Rech (☎ 038326 / 81118) dafür anmelden.

Der Freitagabend lockt sicher wie gewohnt wieder viele in den Park. Die Gruppe „Sanddorn“ wird für Sie ab 18 Uhr spielen. „Ab 20 Uhr ist „Wolle“ Petrys Sohn, Achim Petry zu Gast, der für super Stimmung sorgen wird, ist Morten Kabisch überzeugt. Welche Musik bei der anschließenden Party gespielt werden wird, entscheidet sich nach Laune des Publikums.

Nachdem am Sonntagmorgen zum Frühschoppen die polnischen Sänger zum zweiten Mal aufgetreten sind, ist die Pomerania Brass Band (Pommersche Bläser Gruppe) auf der großen Bühne zu erleben. Das große Nachmittagsprogramm beginnt ab 13 Uhr mit einer zweistündigen Show „Wenn das kein Grund zum Feiern ist“ aus Gesang, Moderation, Artistik und Comedy. „Pünktlich um 15 Uhr verlosen wir die Gewinner der Parkfestaktie“, plant Thorsten Erdmann. Die Aktie wird es für zwei Euro im Kulturhaus, im Wasserturm und natürlich vor Ort geben und die neben der Chance auf Gewinne die Möglichkeit bietet, das Parkfest zu unterstützen. „Stargast am Sonntag sind anschließend ’Die Cappuccinos’“, verrät Morten Kabisch Einzelheiten aus dem weiteren Programm.

Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder eine zweite Bühne im Park geben: „Dort, im ,Land der Riesen’ wird etwas andere Musik gespielt“, sagt Morten Kabisch. „Blues und Irish Folk sind beispielsweise dort zu hören. Mit im Boot ist auch 2016 wieder die angrenzende Seniorenresidenz, das Kursana-Domizil, das am Wochenende zum Tag der offenen Türen einlädt.

Almut Jaekel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sellin

Die Selliner Sängerin Esthi Kiel konnte für die Aufnahmen zu einem Musik-Clip über 250 Fans mobilisieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.