Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Besucherrekord im Volkspark

Grimmen Besucherrekord im Volkspark

Livemusik, Kinderanimation und Leckereien soweit das Auge reichte / Gudrun Thiele gewinnt den Strandkorb

Voriger Artikel
Jetzt geht die Party los
Nächster Artikel
Elf Konzerte in Vorpommern-Rügen

Konnte ihr Glück kaum glauben und sprang vor Freude in die Höhe. Gudrun Thiele gewann den Hauptpreis bei der Tombola und konnte sich über einen Strandkorb freuen. Fotos (8): Raik Mielke

Grimmen. Als gestern Nachmittag beim abschließenden Auftritt der Cappuccinos einige wenige Regentropfen vom Himmel fielen, war das im Grimmener Volkspark allen egal. Ein erfolgreicher viertägiger Volksfestmarathon lag hinter den Parkfestbesuchern und Mitwirkenden.

OZ-Bild

Livemusik, Kinderanimation und Leckereien soweit das Auge reichte / Gudrun Thiele gewinnt den Strandkorb

Zur Bildergalerie

„Dieses Fest ist längst eine feste Größe. Wir können mit geschätzten 12000 Leuten bei der vierten Auflage einen neuen Besucherrekord vermelden“, freute sich Moderator Thorsten Erdmann.

75 Stunden wurde im Grünen und rund um die 170 Quadratmeter große Bühne gefeiert. Viele Grimmener zog es jeden Tag in den Volkspark. „Für mich ist es ganz einfach das schönste Fest des Jahres“, schwärmte Besucherin Kerstin Büssow und meinte: „Die Kinder können hier rumtoben und werden durch eine tolle Animation beschäftig, die Senioren bekommen ihre Schlagersänger präsentiert und wir jüngeren Leute können die Nacht durchfeiern.“

Mittendrin auch in diesem Jahr, OZ-Maskottchen Paula Print, die mit den Parkfestbesuchern ins Gespräch kam und die an den Veranstaltungstagen die aktuell angefertigten Sonderseiten der Grimmener Lokalredaktion verteilte. „Ich finde es super, dass man so schon beim Fest Bilder gesehen hat und darüber informiert wurde, was noch so geplant ist“, fand Besucher Jürgen Schwandt die Idee der Sonderseiten sehr gelungen.

Auf der Bühne übergaben sich dutzende Künstler im Stundentakt das Mikrofon. „Ich finde, es war für jeden etwas dabei, und die Tage vergingen wieder wie im Fluge. Als Grimmener freut man sich jetzt schon auf das nächste Jahr“, sagte Roswitha Janke.

Wie Moderator Thorsten Erdmann feststellte, wurde das Fest auch immer mehr von Gästen aus dem Umland angenommen. „Wir hatten sehr viele Besucher aus Stralsund und Greifswald. Das ist ein Zeichen dafür, dass sich das Grimmener Parkfest in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht hat“, war er zufrieden.

Bei der abschließenden Tombola zückten die Leute gestern Nachmittag dann nochmal ihre erworbenen Aktien und hofften einen der 36 Preise ergattern zu können. Gezogen wurden die Gewinner von OZ-Maskottchen Paula Print, die eine Frau besonders glücklich machte: Fast mit Freudentränen in den Augen sprang Gudrun Thiele in die Luft. „Ich wollte unbedingt den Strandkorb gewinnen und es hat tatsächlich geklappt“, konnte sie ihr Glück kaum fassen und nahm sofort neben Paula Print in dem gemütlichen Sitzmöbel platz. „Da haben sich die 20 Aktien wirklich gelohnt“, fand sie zurecht.

Offene Aktiennummern

Folgende Losnummer können bis Ende der Woche im Grimmener Stadtkulturhaus „Treffpunkt

Europas“ abgeholt werden.

Steht bis dahin der Gewinner nicht fest, werden sie laut

Veranstalter im kommenden Jahr verlost.

1291Baustellenradio 1670 – Fahrzeugaufbereitung 81 – Karten für Störtebecker 1141 – Gutschein Spa-Tag 927 – Gutschein Spa Tag 1856 – T-Shirt Druck 1933 – Luftballon mit Geschenke 990 – Picknick-Korb 75 – Geschenkgutschein 139 – Buch und Grillzange 603 – Sauna und Handtuch

Zahlen und Fakten zum Volksfest im Grünen

12 000 Besucher und damit mehr als bei den vorherigen drei Parkfesten feierten am Wochenende die vierte Auflage des stimmungsvollen Volksfestes.

100 Händler, Schausteller und Gastronomen waren beim Volksfest vertreten und sorgten so für ein facettenreiches Angebot.

75 Stunden wurden im Grünen von Donnerstag bis Sonntag gefeiert.

170 Quadratmeter betrug die Grundfläche der Bühne. Sie war die größte, die je in Grimmen aufgebaut wurde. 42 Scheinwerfer sorgten an den Abenden für eine atemberaubende Lichtshow.

2000 Parkfestaktien wurden verkauft. Die Nachfrage war noch viel größer. Sie dienen zum Teil der Refinanzierung des Festes.

10 Karussells waren auf dem Bahnhofsparkplatz und im Park aufgestellt worden. Zu den beliebtesten zählten der Breakdancer und der Autoscooter.

Raik Mielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.