Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Brandanschlag auf Bahngleise

Rakow Brandanschlag auf Bahngleise

Regionalexpress steckte bei Rakow (Vorpommern-Rügen) zwei Stunden lang fest.

Voriger Artikel
Kostendruck zwingt zu Premieren nach dem Lidl-Prinzip
Nächster Artikel
Cool stuff, selbstgemacht

Die Bundespolizei fahndet nach den Brandstiftern von Rakow.

Quelle: Jens Wolf / Dpa

Rakow. Die Bundespolizei sucht Zeugen eines Brandanschlags auf Bahngleise bei Rakow (Vorpommern-Rügen) vom vergangenen Sonntag.

Wie erst jetzt bekannt wurde, hatten Unbekannte drei brennende Reifen im Gleisbett deponiert. Der Triebfahrzeugführer eines Regionalexpresses erkannte die Gefahr und konnte den Zug stoppen, sodass niemand verletzt wurde.

Während der Eisenbahner mit einem Feuerlöscher gegen die Flammen an der Böschung vorging, löschten Süderholzer Feuerwehrleute die brennenden Reifen.

Ein Hubschrauber der Bundespolizei wurde zur Suche nach Verdächtigen eingesetzt, allerdings ohne Erfolg. Mit rund zwei Stunden Verspätung konnte der Zug seine Fahrt fortsetzen.

Zeugen der Brandstiftung sollten sich bei der Bundespolizei melden unter Telefon 03831/284320

Von Franke, Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist