Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Das ewige Prinzenpaar

Grimmen Das ewige Prinzenpaar

Am 11. 11. 2017 steigt die letzte Fete des GCC / Zum Jahresende löst sich der Verein auf

Voriger Artikel
Auftakt für 17. Reihe der Konzertchen
Nächster Artikel
Erst Arbeitseinsatz, dann Kultur

Das ewige Prinzenpaar Jacqueline Wegener und Sten Wittschek war einer der Hingucker bei den Events des Grimmener Carnevalclubs. FOTOS (3): RAIK MIELKE

Grimmen. Eigentlich müssten Sten Wittscheck und Jacqueline Wegener inzwischen das Königspaar des Grimmener Carnevalclubs sein. „Wir sind in den letzten 16 Jahren als Prinzenpaar mit dem Verein gealtert und wurden doch nie abgelöst“, sagt die GCC-Prinzessin. Im Jahre 2001 wurden Jacqueline Wegener, damals 24 Jahre alt, und Sten Wittscheck, seinerzeit 30, das neue Prinzenpaar des GCC. „Wir waren den Karnevalisten aus Grimmen schon lange verbunden. Unsere Freunde waren im Verein und wir waren quasi bei allen Events im Stadtkulturhaus als Besucher mit dabei“, erinnert sich Sten Wittscheck zurück. Als dann kurz nach der Jahrtausendwende im Jahre 2001 ein neues Prinzenpaar gesucht wird, überlegen die beiden Trebelstädter nicht lange und schlüpfen pünktlich zur Eröffnung der närrischen Zeit am 11.11.2001 in die Rolle des Prinzenpaars. „Damals haben wir beide natürlich nicht damit gerechnet, dass wir 16 Jahre später immer noch als Prinzenpaar in den Treffpunkt Europas einmarschieren.“ Doch gerade dies ist beispielhaft für die Entwicklung in den vergangenen Jahren und einer der Gründe, warum sich der Verein am Ende des Jahres auch auflöst. „Wenn man an ein Prinzenpaar denkt, hat man ja meistens ein ganz junges Paar vor Augen. Doch es kam einfach immer weniger Nachwuchs in unseren Verein, und so sind wir immer wieder in eine neue Saison als Prinzenpaar gegangen“, erklärt Jacqueline Wegener und denkt gerne an die Zeit zurück. „Wir hatten so viele tolle Events. Es hat sowohl vor als auch hinter der Bühne mit dem ganzen Team immer sehr viel Spaß gemacht“, findet sie. Dementsprechend gemischt sind auch die Gefühle, wenn das Prinzenpaar daran denkt, dass zum Ende des Jahres nun Schluss ist. „Für die Stadt und den Verein, den es seit 1981 gibt, tut es mir sehr leid. Aber wir sind immer weniger geworden und im Endeffekt hat alles seine Zeit“, findet Sten Wittscheck. Auf die letzte große Sause, die am 11.11.2017 im Grimmener Stadtkulturhaus steigt, freuen sich beide sehr. „Es ist unser vorerst letzter Auftritt als Prinzenpaar. Aber wer weiß, was noch kommt“, sagt Sten Wittscheck und will seine Krone noch nicht ganz weit weglegen.

Der Grimmener Carnevalclub

1981 gründete sich in der Trebelstadt der Grimmener Carnevalclub (GCC).

2017 ist nun Schluss. Zum 31. 12. 2017 hat der Verein beschlossen, sich aufzulösen.

Der Schlachtruf der Grimmener Narren lautet von Beginn an „Trebel pütt, pütt – hinein“.

Am 11.11.2017 wollen es die Mitglieder noch ein letztes Mal so richtig krachen lassen. Unter dem Motto „GCC e.V. ade - Das Beste kommt zum Schluss“ lädt der Verein am 11.11.2017 ab zehn Uhr zum karnevalistischen Frühschoppen in das Stadtkulturhaus ein. Abends findet der traditionelle Nachtwäscheball statt. Dieser ist restlos ausverkauft.

OZ-Bild

Am 11. 11. 2017 steigt die letzte Fete des GCC / Zum Jahresende löst sich der Verein auf

Zur Bildergalerie

Raik Mielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshoop

Morgen beginnt die siebte Auflage der Ahrenshooper Kammermusiktage

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.