Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Deyelsdorfer Wiesn kommt gut an

Deyelsdorf Deyelsdorfer Wiesn kommt gut an

Die Gäste amüsieren sich bei bayerischen Spezialitäten und Wettbewerben

Voriger Artikel
Sanierung beendet
Nächster Artikel
Ein Nazi, eine Lehrerin – ein Abend

Angefeuert von Sandra Boy (l.) und Jacqueline Wiechmann wetteifern Frank Wiechmann (2. v. l.) und Manfred Müller.

Quelle: Walter Scholz.

Deyelsdorf. Im Herbst gibt es immer wieder ein Fest in Deyelsdorf. 2016 wurde es „Deyelsdorfer Wiesn“ genannt und erinnert an das Oktoberfest in München.

„Im Frühjahr feiern wir ein Osterfest und im Herbst dann immer etwas unter einem jeweils anderen Motto. Diesmal geht es nach Bayern“, berichtet Sandra Boy, frischgewählte Bürgermeisterin im feschen Dirndl.

So war natürlich klar, des es neben Glühwein und Bratwurst mit Weißwurst, süßem Senf und Salzbrezeln auch Spezialitäten des südlichen Bundeslandes gab. Auch traditionelle Spaßwettbewerbe wie Stiefelweitwurf unter Flutlicht oder das Absägen eines drei Zentimeter langen Stückes von einem Baumstamm mit Handsäge waren dabei. Christian Falk war der beste Säger. Auch beim Nagel-Einschlagen konnten sich die Gäste messen. Dabei hatte Jan Schubbert die Nase vorn. Jung und Alt konnten auch beim Pfeilwurf mitmachen.

Ein besonderer Höhepunkt war das Maßkrug stemmen. Und auch das traditionelle Lagerfeuer fehlte nicht.

„Feuerwehrverein und Freiwillige Feuerwehr haben wieder ein tolles Fest organisiert“, meinte Jacqueline Wiechmann, ebenfalls im Dirndl. „Wir sind durch die OZ auf das Fest aufmerksam geworden.Toll was hier so auf die Beine gestellt wird“, meinte Irmtraud Lenz, die mit ihrem Ehemann aus Elmenhorst gekommen war.

ws

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dieter „Maschine“ Birr, Ex-Frontmann der Rockband Puhdys. Anfang 2017 startet seine Tour zum aktuellen Album „Neubeginner“.

Dieter „Maschine“ Birr über sein Leben nach den Puhdys und den bevorstehenden Auftritt in Barth

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.