Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dorfclub Altenhagen seit 20 Jahren am Ball

Altenhagen Dorfclub Altenhagen seit 20 Jahren am Ball

Ehrenamtliche kümmern sich um Zusammenhalt im 95 Einwohner zählenden Ortsteil der Gemeinde Velgast

Voriger Artikel
Schönheitsoperation für „Grimmer Vier“
Nächster Artikel
Wo aus Holzstämmen Kunst wird

Das Tauziehen über die Barthe ist legendär. Auf beiden Seiten des Flusses, der sich durch Altenhagen schlängelt, stehen Feuerwehrleute und andere Freiwillige, die natürlich beim Kräftemessen auch ein unfreiwilliges Bad riskieren.

Quelle: Fotos: Susanne Senneke

Altenhagen. Das Wettschwimmen der kleinen gelben Quietscheentchen ist genauso legendär wie das Tauziehen der Feuerwehren über die Barthe. Die Rede ist vom Altenhäger Dorffest, das in diesem Jahr in seine 20. Runde startet.

Es gab schon mal von 1965 bis zur Wende einen Dorfclub, der viel auf die Beine gestellt hat. Daran knüpfen wir an.“Ines Peter, Vorsitzende des Dorfclubs

Das mit dem Jubiläumsjahr wissen die Frauen und Männer vom hiesigen Dorfclub ganz genau, schließlich existieren sie schon genauso lange. „Die Gründung geht auf das Konto von Eleonore Plietz und ihrem Mann Lothar“, erzählt Ines Peter. Aus der Vereinschronik wisse sie außerdem, dass das Ehepaar 1996 eine Gruppe von Einwohnern um sich scharte, um den Dorfclub wieder neu ins Leben zu rufen. „Neu, weil es bereits von 1965 bis zur Wende einen Dorfclub in Altenhagen gab. Dieser organisierte nicht nur Ernte- und Kinderfeste, sondern auch Frauentags- und Weihnachtsfeiern sowie Maskenbälle“, erklärt die 45-Jährige weiter. An diese Traditionen anknüpfend, gab es fortan für die feierlustigen Altenhäger wieder zahlreiche kulturelle Höhepunkte. „Ziel war und ist es bis heute, mit diesen Veranstaltungen unser Dorfleben zu erhalten“, stellt Ines Peter heraus, die vor fünf Jahren das Zepter für den Dorfclub übernahm. Darüber hinaus solle mit den Festen eine Brücke zwischen der jungen und alten Generation geschlagen werden – bei 95 Einwohnern, die heute noch in dem kleinen Ortsteil der Gemeinde Velgast leben – ein wichtiges Anliegen.

Viele der Jüngeren sehen das genauso und engagieren sich ebenfalls im Dorfclub. Neue Veranstaltungen, wie das Tannenbaumverbrennen, Osterfeuer, Mai- oder Oktoberfeier, wurden von ihnen inzwischen schon aus der Taufe gehoben.

„Derzeit sind wir 20 Frauen und Männer“, verrät die Chefin, die im Vorstand von Sabine Senkpiel und Angela Fischer tatkräftig unterstützt wird, kein Geheimnis. Und sie alle hätten bis zum Wochenende noch alle Hände voll zu tun. Schließlich müssten bis Samstagnachmittag nicht nur besagte gelbe Quietscheentchen in die richtige Startposition gebracht werden. Es müssen auch noch die Vorbereitungen für das Kistenstapeln, das Ponyreiten, den Kleintierverkauf, den Schießstand, die Kaffee- und Kuchentafel oder den Tanzabend mit DJ Hardy rechtzeitig abgeschlossen werden.

Sonnabend wird gefeiert

1959 am 2. Mai wurde das Kulturhaus in Altenhagen nach einer Bauzeit von fünfeinhalb Monaten feierlich eröffnet.

Neben einer Gaststätte beherbergte es ein Jugend- und ein Bücherzimmer, eine Küche sowie Zimmer für das Gemeinde- und LPG-Büro.

1965 gründete sich ein Dorfclub. Bis zur Wende wurden unter seiner Federführung im Kulturhaus zahlreiche Kinder- und Erntefeste sowie Frauentags- und Weihnachtsfeiern gefeiert.

1996 wird der Dorfclub Altenhagen neu ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit wird jährlich ein Dorffest organisiert, diesmal also die 20. Auflage.

Das Fest steigt am 16. Juli ab 14 Uhr. Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit Kistenstapeln, Hüpfburg, Ponyreiten, Schießstand, Gegrilltem und Tanzveranstaltung.

Susanne Senneke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Bianca Warnek hat als Baronin Ewa eine Schlüsselrolle inne / In der Freizeit erkundet sie die Insel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.