Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Dr. Gerhardt prägte die Geschichte

Groß Lehmhagen Dr. Gerhardt prägte die Geschichte

Das Gutshaus in Groß Lehmhagen entstand Ende des 19. Jahrhunderts. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es Altenheim. Heute wird der einstige Prachtbau nur noch als Lager genutzt.

Voriger Artikel
Klausdorfer Musiksommer mit Renft-Sänger Christian Kunert
Nächster Artikel
Kabarett vom Feinsten mit „Buschtrommel“

Das Gutshaus Groß Lehmhagen in einer historischen Ansicht.

Quelle: Archiv

Groß Lehmhagen. Das Gutshaus in Groß Lehmhagen gehört zweifellos zu den Prachtbauten rund um Grimmen. Entstanden ist es Ende des 19. Jahrhunderts. Seit 1905 gehörte es dem Ziegeleibesitzer Karl Leitner aus Grimmen. Später übernahm dessen Witwe den Besitz. Bis zur Enteigung 1945 wurde das Gut dann durch Johannes Lüttmann geführt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war das Haus psychiatrische Einrichtung, später ein Alten- und Pflegeheim. Der langjährige Leiter, Dr. Gerhardt,  prägte viele Jahre dessen Geschichte.

Derzeit wird das Haus nur noch als Lager genutzt. Die Trägerschaft hat der Pommersche Diakonieverein, der in einem neuen Haus in der Nähe weiterhin  ein Heim für psychisch Kranke betreibt.

Amler, Reinhard

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Das Haus entstand Ende des 19. Jahrhunderts durch den Umbau eines älteren Gebäudes

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist