Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Glasperlen treffen Scherenschnitte

Grimmen Glasperlen treffen Scherenschnitte

Das Heimatmuseum im vorpommerschen Grimmen zeigt erneut eine Sonderausstellung anlässlich des Internationalen Frauentages.

Voriger Artikel
Meister der Improvisation begeisterte in Stahlbrode
Nächster Artikel
„Carmen“-Premiere morgen in Stralsund

Sabine Beug (l., Scherenschnitte) und Glasperlenmacherin Beatrice Boeck zeigen im Grimmener Heimatmuseum ihre Kunstwerke.

Quelle: Peter Franke

Grimmen. Werke der Scherenschnitt-Künstlerin Sabine Beug aus Barth (Vorpommern-Rügen) und Schmuckstücke der Glasperlenmacherin Beatrice Boeck, ebenfalls aus Barth, sind seit Mittwochabend im Grimmener Heimatmuseum zu sehen.

„Ich male auch Ölgemälde und mache das aus Freude und zur Entspannung“, erzählt Sabine Beug, die einst als Gütekontrolleurin im Schiffbau arbeitete. Seit 2004 beschäftigt sie sich mit der Kunst der Scherenschnitte.

Beatrice Boeck arbeitete früher als Maschinenbauerin. In ihrem Atelier „Vineta-Perlen“ entstehen seit 2005 kostbare Glasperlen-Unikate. Die Ausstellung anlässlich des Internationalen Frauentags wird noch bis Ende Mai gezeigt.

Von Franke, Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist