Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
„Grimmen tanzt“ ging voll ab

„Grimmen tanzt“ ging voll ab

1200 Partylustige amüsierten sich bei heißen Beats im Kulturhaus / Endlich wieder ein Event für junge Leute

Voriger Artikel
Panzer machen Autos platt
Nächster Artikel
Verliert Greifswald das Landesarchiv?

Eine tolle Lichtshow sorgte auch rein optisch für eine Super-Atmosphäre bei der langen Partynacht im Kulturhaus.

Grimmen Als DJ Jörn Kurowski am frühen Sonntagmorgen das Mischpult an Star-DJ Freddy Verano übergibt, kocht die Stimmung im Grimmener Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“.

OZ-Bild

1200 Partylustige amüsierten sich bei heißen Beats im Kulturhaus / Endlich wieder ein Event für junge Leute

Zur Bildergalerie

Rund 850 Partylustige tanzen zu Deep-House Musik und harten Bässen, die aus den Boxen dröhnen. „Wahnsinn. So eine coole Partynacht habe ich in Grimmen schon lange nicht mehr erlebt", ist zu diesem Zeitpunkt nicht nur Saskia Franke angetan.

Seit vier Stunden tanzen die Massen da schon im großen Kulturhaus und dem Café, wo DJ Mirko Redieck die Schlagerfreunde unterhält. „Schöne Idee, dass man zwei verschiedene Floors anbietet. Dadurch sind auch Gäste aller Altersklassen da und haben sichtlich ihren Spaß“, findet Björn Transke . „Ich freue mich einfach das es den Besuchern gefällt und das musikalische Konzept so gut ankommt“, sagt Veranstalter Jörn Kurowski . Und das tut es offensichtlich, wie ein Blick auf die Tanzfläche verrät. „Einfach richtig coole Musik. Sonst fahren wir immer in die umliegenden Clubs. Schön, dass wir heute auch mal in unserer Stadt zu House-Musik tanzen können“, ist Melanie Graumann begeistert. Die 26-Jährige tanzt im großen Saal direkt neben Regina Stamm . „Ich bin 64 Jahre alt“, sagt die Feiernde. „Das ist eigentlich überhaupt nicht meine Musik. Aber die Leute sind so gut drauf und das reißt einen einfach mit“, beschreibt sie die Stimmung.

Bereits am Nachmittag startet die Party, die unter dem Motto „Grimmen tanzt“ initiiert wurde, mit einer After-School-Party.

„Wir hatten fast 400 Kinder und Jugendliche, die zur Musik von Nachwuchs - DJ Beckz aus Stralsund gefeiert haben", ist Jörn Kurowski zufrieden. Und auch den Kids gefiel es. „Die Musik war schön. Ich durfte mir sogar einen Titel wünschen und dann habe ich mit meiner Freundin dazu getanzt“, freut sich Anna-Lena Jarmer . „Sonst gehen immer Mutti und Party hier feiern und heute durfte ich mit meinen Kumpels her“, erklärt Martin Zwirn , warum er sich schon seit Tagen auf die After-School-Party gefreut hatte.

Abends sorgen dann neben den beiden angesprochenen DJ's auch die Gebrüder Grimm aus Grimmen und zahlreiche Showeinlagen der GoGo-Girls für Stimmung. „Sonst legen wir in anderen Clubs auf. Schön, dass wir heute mal die Gelegenheit hatten unsere Musik den Grimmenern zu präsentieren“, freut sich DJ Michael Koch von den Gebrüdern Grimm. „Viel besser hätte es wirklich nicht laufen können. Alle Beteiligten sind zufrieden – super", zieht Jörn Kurowski nach der langen Partynacht ein positives Resümee. Und diese war wirklich eine lange. Erst um halb sechs machen sich die letzten Partylustigen auf den Heimweg. „Das war ein super Abend. Diese Veranstaltung gehört zu den, in Sachen Getränkeverkauf, drei umsatzstärksten Events, die wir bis dato im Kulturhaus hatten", ist auch Festwirt Thomas Holtz begeistert. „Diese Musikrichtung kam meiner Meinung nach in Grimmen in unserem schönen Kulturhaus bisher immer zu kurz. Und wie man sieht, dass ist das wozu nicht nur die jüngere Generation tanzen will", sagt Matthias Jager .

„Auch die Electro-Party vor einigen Jahren im Kulturhaus war richtig gut. Schade, dass man damals keinen zweiten Versuch gewagt hatte. Hoffentlich heißt es bald wieder ’Grimmen tanzt’ und dies war nicht auch nur eine einmalige Angelegenheit", lautet der Wunsch von Partygast Mandy Hartmann .

Bis früh um halb sechs

400 Kinder und Jugendliche kamen zur Afer-School-Party und hatten bei Musik mit Nachwuchs-DJ Beckz aus Stralsund jede Menge Spaß.

Die Tanzveranstaltung zählte zu den drei umsatzstärksten Events, in Sachen Getränkeverkauf, der letzten Jahre.

850 Partylustige strömten zur Abendveranstaltung „Grimmen tanzt“ in den „Treffpunkt Europas“. Die lange Partynacht ging dann bis halb sechs am frühen Sonntagmorgen. Veranstalter war der Grimmener DJ Jörn Kurowski.

Raik Mielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Kulturhaus-Mitarbeiter ziehen positive Zwischenbilanz und wollen die nächste Generation ins Haus locken

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.