Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Große Musical-Premiere am Freitag

Stralsund Große Musical-Premiere am Freitag

Das Theater bringt „Jekyll & Hyde“ nach dem Open-Air-Erfolg in neuer Besetzung auf die Bühne

Voriger Artikel
Opernale feiert den Aufstand der Frauen
Nächster Artikel
Kubanische Lebensfreude in Grimmen

Das Musical „Jekyll & Hyde“ hat am Freitag Premiere in Stralsund. Hier eine Szene mit dem Opernchor.

Quelle: Foto: Vincent Leifer

Stralsund. Nach dem Open-Air-Erfolg des Musicals „Jekyll & Hyde“ vergangenen Sommer, zeigt das Theater Vorpommern dieses Stück nun in einer neuen Besetzung. Premiere ist Freitag um 19.30 Uhr im Großen Haus in Stralsund. Die Titelrollen übernimmt Musicalstar Veit Schäfermeier.

Der Sänger sammelte bereits während seiner Ausbildung am Konservatorium in Wien Erfahrung als Hauptdarsteller, so im Musical „Mozart“. Zu erleben war er seitdem auf den Bühnen in Bremen, Köln, Berlin oder Hamburg. 2007 sang Schäfermeier in Bielefeld die Titelrollen in „Jekyll & Hyde“ und verkörperte im gleichen Jahr Fred Hoffmann in der Uraufführung von „Ich war noch niemals in New York“ im Hamburger Operettenhaus sowie den Winnetouch in „Der Schuh des Manitu“ im Theater des Westens in Berlin. Bis Sommer 2016 sah man ihn in Bielefeld, unter anderem in „Sunset Boulevard“. Die Geschichte von „Jekyll & Hyde“ dreht sich um das Dämonische auf der einen Seite, das engelsgleich Gute auf der anderen und die Frage, in welchem Maße diese Eigenschaften Einfluss auf den Menschen ausüben? Das möchte der Londoner Arzt Dr. Henry Jekyll erforschen. Er ist überzeugt, ein Mittel gefunden zu haben, das das Gute vom Bösen im Menschen trennen kann. Heimlich erklärt er sich selbst zum Probanden seines Experiments und verwandelt sich durch Einnahme eines Elixiers in Mr. Hyde. Als Edward Hyde ermordet er zunächst Mitglieder des Krankenhausvorstandes. Dann bedroht er die Hure Lucy... Dr.

Jekyll müsste Einhalt gebieten, doch lässt sich der Versuch so einfach stoppen? Die Faszination, die von dieser Geschichte ausgeht, ist seit dem Erscheinen der Novelle „Der seltsame Fall des Dr.

Jekyll und Mr. Hyde“ des schottischen Dichters Robert Louis Stevenson 1886 ungebrochen. Der Stoff des Doppelgängermotivs war Vorlage für knapp 30 Verfilmungen. Gut 100 Jahre nach der Veröffentlichung schuf Frank Wildhorn daraus ein Musical mit klanggewaltigen Pop-Rock-Songs und Balladen, die auf einzigartige Weise die Ambivalenz der Persönlichkeit der Hauptfigur unterstreichen.

Theaterpremiere: „Jekyll & Hyde“, 13. Januar, 19.30 Uhr, Theater. Inszenierung – Horst Kupich, musikalische Leitung – Henning Ehlert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Toni Krahl von der Gruppe City. Im Hintergrund: Tastenmann Manfred Henning. In Putbus wird die ostdeutsche Band eines ihrer Unplugged-Konzerte präsentieren.

Der City-Frontmann erinnert sich an ein denkwürdiges Konzert vor Längerdienenden in Prora / Im April erscheint ein neues City-Album / Sonnabend spielt die Band in Putbus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.