Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Gruseln in der Stadt und auf dem Lande

Gruseln in der Stadt und auf dem Lande

Kleine und große Geister lehren bei zahlreichen Veranstaltungen das Fürchten

Grimmen Halloween steht bevor und damit auch zahlreiche Veranstaltungen in Grimmen und Umgebung.

 

OZ-Bild

Ringo Beck zeigt einen der zahlreich gespendeten großen Kürbisse, die bei der Halloween-Fete im Tierpark geschnitzt werden können.

Quelle: Raik Mielke

Richtig gruselig wird es am Sonntag im Grimmener Tierpark . Alle Monster, Gespenster und Halloween-Freunde sind ab 17 Uhr eingeladen eine dreistündige Grusel-Party zwischen den Gehegen zu feiern. Geplant ist ein buntes Programm für die Knirpse. Auch können sich die Jungen und Mädchen schminken lassen, am Lagerfeuer Stockbrot genießen und anschließend auf eine Führung bei Nacht durch den Grimmener Tierpark gehen. Da es viele Kürbisspenden gab, wird ein Schnitz-Wettbewerb stattfinden. Als Highlight gibt es eine abschließende Feuershow.

Gruselgeschichten aus der Stadt gibt es am Montag bei einem Rundgang mit Sven Thurow. Um 17 Uhr ist Treff unter der Gerichtslaube am Rathaus. Thurow lädt an denkwürdige Orte der Stadt Grimmen ein und hat so einige Geschichten ausgegraben. Er führt seine Gäste unter anderem zu Hexenhäusern in der Altstadt, dem Ort der Hexenprobe am Tribseeser Tor und in die Marienkirche.

Geschichten aus der Gruft, von blutenden Steinen und vieles mehr erwarten die neugierigen Besucher.

Nach Abtshagen wird bereits morgen Abend eingeladen. Um 17 Uhr startet dort vom Kindergarten-Parkplatz aus ein Lampionumzug. Dieser endet auf dem Sportplatz, wo dann das Oktoberfeuer lodert. Dort wird der Kürbisschnitzchampion gesucht. Prämiert werden außerdem der schönste Lampion sowie das gruseligste Kostüm. Bei Musik und Lagerfeuer können sich Besucher Kürbissuppe, Bratwurst und Steak schmecken lassen. Für die kleinen Gäste ist zusätzlich eine Bastelstraße aufgebaut.

Ebenfalls morgen wird nach Glewitz ans Lagerfeuer eingeladen. Dort können sich die kleinen Besucher auf eine Überraschung freuen. Gern gesehen sind natürlich die Gäste in Halloween-Kostümen. Los geht es beim Feuerwehrgerätehaus um 18.30 Uhr. Verhungern und verdursten wird dort selbstverständlich auch niemand.

Am Sonntagabend lehren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Griebenow vom Löschzug Süderholz schließlich ihren Gästen das Fürchten. Um 17 Uhr starten die Griebenower zunächst am Gerätehaus der Wehr mit einem Fackelumzug. „Dazu erhält jedes Kind von uns eine Fackel gratis“, berichtet Tobias Lembke von der Griebenower Wehr. Anschließend wird zur Halloween-Party für die Großen geladen. Für die richtige Musik sorgt dabei DJ Alex. Tanzen können die Hexen, Henker und andere gruselige Gesellen um’s Lagerfeuer. Natürlich sind auch die kleinen Gäste dort gern gesehen, Für sie haben die Griebenower Kameraden dann bereits den Stockbrotteig fertig, den sich die Mädchen und Jungen am Feuer backen können. rm / akr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Marion Socolowsky, Martin Habedank und Leiterin Katinka Friese (v.l.) vor der Ribnitzer Bibliothek. Bereits im 14. Jahrhundert gab es im Klarissenkloster die erste Einrichtung, in der Bücher gesammelt wurden.

Seit 20 Jahren gibt es die Einrichtung im Kloster / Marion Socolowsky und Martin Habedank sind in der Bernsteinstadt die Dienstältesten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.