Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Heimsieg: So kann‘s weiter gehen
Vorpommern Grimmen Heimsieg: So kann‘s weiter gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2013
Hier kann Abtshagens Schlussmann das Tor verhindern. Am Ende sind es sechs Treffer, die er einstecken muss. Quelle: Steffen Krüger

FußballAlte Herren: Grimmener SV — SV Abtshagen 6:1. Nach einer langen Winterpause war es endlich soweit. Die Grimmener Alten Herren traten zu ihrem ersten Punktspiel in dieser Saison gegen den SV Abtshagen an. Die Oldies des GSV haben sich viel vorgenommen — sie wollen auch in dieser Saison wieder erfolgreich mitspielen In den ersten Minuten des Spiels tasteten sich beide Mannschaften ab. Die Grimmener erarbeiteten sich einige Chancen, doch diese wurden immer wieder vom Abtshagener Schlussmann vereitelt. Durch eine Unaufmerksamkeit der Grimmener kamen die Abtshagener Oldies zu einem Konter. Dieser wurde belohnt, denn der Ball ging vom Pfosten ins Tor. Da hatte der Grimmener Schlussmann keine Chance und die Abtshagener gingen mit 1:0 in Führung. Doch dieses wollten die Grimmener nicht auf sich beruhen lassen und im Gegenzug machten sie den Ausgleich nach einer Vorlage von Jens Pagels auf Frank Meyer.

Jetzt sollte doch der Knoten geplatzt sein und die Grimmener fanden zu ihrem Spiel. Nach einer Flanke von Frank Meyer auf Toralf Herzberg brachte dieser die Grimmener mit 2:1 in Führung.

Nach einem wunderschönen Pass von Niels Klasen auf Jens Pagels, erhöhte dieser auf 3:1. Einige Minuten später war es Niels Klasen, der die Führung nach einer Ecke von Hans Henry Hiller weiter ausbaute. Somit stand es 4:1. Und es ging munter weiter. Nach einem Pass von Frank Meyer war es wiederum Niels Klasen, der auf 5:1 erhöhte. Kurz vor Abpfiff des Spiel kam der Pass von Hiller auf Klasen, dieser leitete ihn weiter zu Pagels, der zum 6:1-Endstand für die Alten Herren des Grimmener SV einschoss. Somit fuhren die Grimmener ihren ersten Heimsieg ein.

Am nächsten Freitag müssen die Grimmener im Pokalwettkampf ran. Hier heißt der Gegner Trinwillershagen und es wird eine schwere Aufgabe für die GSV. Dieser Pokal wird im Championsleague-Modus ausgespielt.

Salewski, Sorg, Kanthak, Paschke, Schröder, Klasen, Voß, Meyer, Hiller, Herzberg, Pagels, Rüter, Wachtel, Lange, Dittmann.

gsv

Im Landesklasse-Derby verliert die Reserve des Grimmener SV.

22.04.2013

Der Ostseeflughafen Stralsund-Barth präsentiert sich vom 24. bis 27. April auf der Messe Aero in Friedrichshafen am Bodensee. Erwartet werden rund 600 Aussteller und über 30 000 Besucher.

22.04.2013

Studenten loben die persönlichen Kontakte zu den Professoren.

22.04.2013