Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
JBO: 55 Fakten zum 55. Geburtstag

JBO: 55 Fakten zum 55. Geburtstag

Mit einem fünfstündigen Musikmarathon feierte beim Parkfest das Grimmener Ensemble sein Jubiläum

Voriger Artikel
Jetzt geht die Party los
Nächster Artikel
Elf Konzerte in Vorpommern-Rügen

Tausende Besucher verfolgten das fünfstündige Programm des Grimmener Jugendblasorchesters und vier weiterer Klangkörper auf der 170 Quadratmeter großen Bühne beim vierten Parkfest. Fotos (2): Raik MIelke

Grimmen . Mit einem Mega-Musik-Projekt feierte das Grimmener Jugendblasorchester beim vierten Parkfest sein 55-jähriges Bestehen. Fünf Ensembles – das Jugendblasorchester Grimmen, das Junge Ensemble Berlin, die Grimmener Blasmusik, das Blasorchester Bergen der Musikschule Vorpommern-Rügen sowie die Musiker des Blasorchesters Bautzen spielten in fünf Stunden insgesamt 55 Titel. Für Sie nun 55 Fakten, die die 55-jährige Geschichte des Grimmener Klangkörpers prägten.

OZ-Bild

Mit einem fünfstündigen Musikmarathon feierte beim Parkfest das Grimmener Ensemble sein Jubiläum

Zur Bildergalerie

1. Gegründet wurde das JBO im Jahre 1961 in der Robert-Koch-Oberschule Grimmen.

2.Damals gab es elf Gründungsmitglieder.

3. Karl Pless leitete das Orchester von 1961 bis 1969.

4. Josef Heina folgte als weiterer Dirigent von 1969 bis 2001. Er war Gast des Parkfestes 2016.

5. Hans-Joachim Praeckel dirigierte von 1976 bis 2007.

6. Arne Müller hatte einen sehr kurzen Auftritt als Dirigent von von 1998 bis 2000.

7. Volkmar Doß ist inzwischen bereits seit 2001 der Leiter des Klangkörpers.

8. In 55 Jahren gab es zahlreiche Auftragskompositionen und Uraufführungen (z.B. von Klaus-Peter Bruchmann, Siegmund Goldhammer, Horst Häupl, Hans Hütten, Burkhard Meier) 9. Im Jahre 1965 nahm man an der Ostseewoche teil. Das Motto damals „ Ostsee – Meer des Friedens“.

10. Im Jahr 1966 fand ein Blasmusiktreffen der Orchester des Kreises Grimmen statt.

11. Wiederum ein Jahr später im Jahre 1967 gab es für das Ensemble die Artur-Becker- Medaille in Silber.

12. Bei den 11. Arbeiterfestspiele 1969 gab es die Goldmedaille.

13. Im darauffolgenden Jahr (1970) wurde diese Goldmedaille erneut errungen.

14. Als Mitglied im Zentralen Musikkorps der FDJ (ZMK) nahm man 1971 an der Musikparade teil.

15. Die dritte Goldmedaille bei den inzwischen 14. Arbeiterfestspielen gab es 1972.

16. Erfolgreiche musikalische Teilnahme an den zehnten Weltfestspiele in Berlin im Jahre 1973.

17. Die Artur-Becker-Medaille in Gold gab es 1974.

18. Im Jahre 1975 bekam das JBO den Titel „Hervorragendes Volkskunstkollektiv“.

19. Eine Orchesterfahrt nach Bulgarien gab es 1976.

20. Einige ausgewählte Mitglieder nahmen 1978 an den elften Weltfestspielen in Kuba teil.

21. Teilnahme am Blasmusikfest in Cheb 1984.

22. Tage der Volkskunst gab es 1985 in Rostock.

23. Der Musikantentreff Ostsee fand 1986 statt.

24. Der Verein JBO Grimmen e. V. wurde 1990 gegründet.

25. Teilnahme am Festival in Nerpelt (Belgien, 1991).

26. Erstmals nahm das JBO am Deutschen Orchesterwettbewerb in Goslar 1992 teil.

27. Musikfest in Trier (1993) 28. Musikfestival im Jahre 1994 in Cheb 29. Das Projekt „Traum der Steine“ mit der Gruppe Konform wurde 1995 realisiert.

30. Teilnahme am Deutschen Orchesterwettbewerb in Gera 1996.

31. Reise und erfolgreiche Teilnahme am Kmoch-Festival in Kolin (Tschechien) im Jahre 1997.

32. Das JBO nahm 1998 am III. Deutsch-Polnisches-Jugendfestival in Prenzlau teil.

33. Der Deutsche Musikschultag wurde 1999 in Grimmen durchgeführt.

34. Teilnahme am deutschen Orchesterwettbewerb in Karlsruhe.

35. Konzert auf der EXPO in Hannover im Jahr 2000.

36. Teilnahme am 6. Landesbläserfest in Sassnitz 2001.

37. Eine Balkan-Tournee unternahm man 2002.

38. Musikalische Mitwirkung an der bekannten Oper „La Boheme“ in Stralsund im Jahre 2003.

39. Teilnahme am Deutschen Orchesterwettbewerb in Osnabrück.

40. Erfolgreiche Tournee durchs Baltikum 2004.

41. Neujahrskonzert mit der Robert-Koch-Schule für die Tsunami-Opfer Südostasiens 2005.

42. Auftritt zur Grillparty mit US-Präsident Georg W. Busch und Bundeskanzlerin Angela Merkel in Trinwillershagen und beim 1.

Musikfestival „Spitzenklang im Flächenland“ am Wasserturm im Jahre 2006.

43. Die Aufführung des Wakatanka-Musicals und eine Italien-Tournee fanden im Jahre 2007 statt.

44. Zirkus-Projekt im Stadtkulturhaus (2007).

45. Projekt „Feuer, Wasser und Musik“ am Schwanenteich (2008).

46. Schauspielmusik zur Inszenierung „Das Kahnweib“ Theater Vorpommern (2009).

47. Inszenierung „De mit den´n Düwel danzt“ auf dem Grimmener Markt (2010).

48. 50 Jahre Jugendblasorchester Grimmen 2011.

49. „A Tribute to Alan Parsons“ hieß es 2012 beim großen Konzert zur 725-Jahr-Feier in Grimmen.

50. Eine „Martha Müller-Grählert“ Revue gab es 2012 außerdem im Kulturhaus.

51. Auf Orchesterfahrt nach Schweden hieß es 2013.

52. Das Bandland-Projekt startete 2014.

53. Nach Polen-Litauen ging es 2015 auf Tournee.

54. Teilnahme des JBO am Deutscher Orchesterwettbewerb in Ulm 2016.

55. 500 Luftballons: Am 11. Juni 2016 beim Konzert zum Orchesterjubiläum stieg für jedes JBO-Mitglied ab 1961 ein Luftballon in den Himmel!

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.